Springe zum Inhalt

BPOL-F: Diebstahl mit Waffen – schnelle Festnahme durch Bundespolizei

Die Bundespolizei fahndete am Montagvormittag nach einem 40-jährigen Mann aus Ober-Mörlen und seinem 44-jährigen Mittäter aus Eschborn, weil sie einer Frau im Frankfurter Hauptbahnhof die Sporttasche entwendeten. Während ihres Einkaufs in einem Schmuckgeschäft ließ die 36-jährige Geschädigte die Tasche unbeaufsichtigt, diesen Moment nutzten die beiden Täter schamlos aus.

Mittels Lichtbildern, welche durch eine Videoauswertung gewonnen wurden, wurde umgehend nach den beiden flüchtigen Tätern gefahndet. Nur wenige Minuten nach dem Diebstahl erfolgte die Festnahme. Hierbei konnte das Stehlgut mit einem Gesamtwert von 1.700 Euro bei den beiden Tätern aufgefunden werden.

Bei einer Durchsuchung des 40-jährigen Täters wurde zudem ein Tierabwehrspray griffbereit in der Hosentasche festgestellt. Die Ermittlungen werden daher wegen eines Diebstahls mit Waffen geführt.

Nach Feststellung der Personalien wurden beide Personen entlassen.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main