Springe zum Inhalt

BPOL-F: Dieb mit offenem Haftbefehl festgenommen

Frankfurt am Main (ots) - Am Mittwoch, den 23.10.2019 gegen 08:40 Uhr konnte die Bundespolizei im Frankfurter Hauptbahnhof einen mit Haftbefehl gesuchten 31-jährigen wohnsitzlosen Dieb verhaften. Der Mann versuchte am Morgen in einem Ladengeschäft im Hauptbahnhof 15 Getränkedosen zu entwenden. Nachdem ihn der Ladendetektiv entdeckte versuchte der mutmaßliche Täter zu flüchten, wobei es zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Ladendetektiv kam. Der Verhaftete ist der Bundespolizei bereits einschlägig bekannt. Der Ladendetektiv wurde bei dem Vorfall lediglich leicht verletzt. Da der Mann die im Haftbefehl geforderte Geldstrafe von 1050 EUR nicht bezahlen konnte, lieferte die Bundespolizei den Dieb in das Gefängnis ein, wo er eine 35-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen muss.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main