Springe zum Inhalt

BPOL-F: Bundespolizei ermittelt nach Einbruch im Bahnhof Neu Isenburg

Neu Isenburg (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen noch unbekannte Täter, die in der vergangenen Nacht im Bahnhof Neu Isenburg in den dortigen RMV-Ticket Store eingebrochen sind.

Mitarbeiter des RMV hatten bei Dienstbeginn die aufgebrochen Eingangstür festgestellt und die Bundespolizei alarmiert. Vor Ort konnten die Beamten feststellen, dass die Tätet die Eingangstür aufgehebelt hatten. Nachdem sie den Verkaufsraum durchwühlt hatten, flüchteten die Täter mit einer noch unbekannten Menge Bargeld und ließen einen völlig verwüsteten Verkaufsraum zurück.

Kriminaltechniker konnten am Tatort noch einige Spuren sichern, die nun ausgewertet werden müssen.

Zu den laufenden Ermittlungen sucht die Bundespolizei nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch können unter der Telefonnummer 069/130145 1103 der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main gemeldet werden.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main