Springe zum Inhalt

BPOL-F: Bundespolizei bedankt sich für gezeigte Zivilcourage

Am 2. August wurde die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main über vier freilaufende Kühe auf den Bahngleisen im Bereich der Ortschaft Bleichenbach (Wetteraukreis) informiert.

Vor Ort konnten jedoch durch die sofort eingesetzten Beamten keine Kühe festgestellt werden. Eine 57-jährige Frau und ein 58-jähriger Mann aus Ortenberg hatten die Kühe bei Erkennen der für und durch die Tiere ausgehenden Gefahr bereits in ein angrenzendes Gatter getrieben und hierdurch Schlimmeres verhindert.

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main bedankt sich für die gezeigte Zivilcourage. In diesem Zusammenhang wird jedoch nochmals auf die hohen Gefahren des Bahnverkehrs hingewiesen. Züge nähern sich trotz hoher Geschwindigkeiten nahezu lautlos.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main