Springe zum Inhalt

BPOL-F: Betrunkener Exhibitionist im Frankfurter Hauptbahnhof festgenommen… 2,6‰

Frankfurt am Main (ots) - Im Frankfurter Hauptbahnhof konnten Beamte der Bundespolizei am Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht einen 26-jährigen Mann aus Gießen festnehmen, der in einem Zug von Mannheim nach Frankfurt am Main als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist. Zwei junge Frauen aus der Schweiz hatten im Frankfurter Hauptbahnhof einer Streife der Bundespolizei angesprochen und darüber informiert, dass sie gerade mit einem Zug aus Mannheim angekommen sind und während der Fahrt von einem Mann sexuell belästigt wurden. Kurz vor Frankfurt am Main hätte der Mann vor ihnen die Hose fallen lassen und angefangen sich selbst zu befriedigen. Nach Einleitung einer Fahndung konnte der erheblich unter Alkoholeinfluss stehende 26-jährige Mann noch im Hauptbahnhof gestellt und festgenommen werden. Nachdem er zur Wache gebracht wurde, konnte dort bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 2,6 Promille festgestellt werden. Nach Feststellung seiner Personalien und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wurde er später wieder auf freien Fuß gesetzt. © Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main