Springe zum Inhalt

Blumenrod wieder erleuchten

Auch in dieser Advents- und Winterzeit starten die Gemeinwesenarbeit Blumenrod der Stadt Limburg, das Quartiersmanagement Südstadt und der Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V. die Aktion „Blumenrod erleuchtet“. Fensterbilder mit unterschiedlichen Motiven sollen dann wieder für eine entsprechende Atmosphäre sorgen.
Ab Montag, 8.November, bis einschließlich Freitag, 26. November, können die kostenlosen Bastelsets mit den Motiven für die Fensterbilder abgeholt werden, zwischen drei verschiedenen Sets kann dabei ausgewählt werden. Die erwachsenen Bewohnerinnen und Bewohner sind dazu eingeladen, zusammen mit ihren Kindern oder Enkeln viele Fensterbilder zu basteln.
Die Advents- und Weihnachtszeit ist die Zeit der Lichter und Leuchten. Sie sollen die Dunkelheit erhellen und damit Hoffnung und Zuversicht vermitteln. Gerade vor dem Hintergrund der noch bestehenden Corona-Pandemie ist dies besonders wichtig. „Wir freuen uns, die Südstadt wie im vergangenen Jahr wieder zu erleuchten“, sagt Kristina Schneider von der Gemeinwesenarbeit Blumenrod.
Abgeholt werden können die Bastelsets im Quartiersbüro Südstadt (Friedrich-Ebert-Straße 34) montags bis mittwochs in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, donnerstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr. Im Treffpunkt Blumenrod (Bodelschwinghstraße 12) montags bis freitags von 16 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Anmeldung bei Petra Best, Tel. (06431) 946003.
Weitere Informationen gibt es bei Kristina Schneider unter Tel. (06431) 203467 oder 0175 3327775 sowie per E-Mail an kristina.schneider@stadt.limburg.de.
Die Gemeinwesenarbeit Blumenrod wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. © Stadt Limburg