Springe zum Inhalt

Betrunkener Mann randaliert im Zug und widersetzt sich der Festnahme+++Auto in Limburg aufgebrochen+++Verletzte bei Zusammenstoß in Weilburg

1. Betrunkener Mann randaliert im Zug und widersetzt sich der Festnahme, Limburg, Bahnhofsplatz, Dienstag, 24.05.2022, 15:00 Uhr

(wie) Am Dienstag randalierte ein betrunkener Mann in einem Zug und widersetzte sich im Bahnhof Limburg der Festnahme. Zugbegleiter riefen die Polizei aus einer Regionalbahn um Hilfe. Dort hatte auf dem Weg nach Limburg ein 45-Jähriger einen Fahrkartenkontrolleur beleidigt, angegriffen und ein Gerät aus der Hand geschlagen. Ein einschreitender Zeuge soll auch bedroht und beleidigt worden sein. Im Bahnhof Limburg konnte der 45-Jährige von der Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Er war dabei sehr aggressiv und musste gefesselt werden. Seiner Festnahme versuchte er sich aktiv zu entziehen und rangelte mit den Beamten. Auf dem Weg zum Polizeiposten am Bahnhof brachte er sich und einen Beamten zu Fall. Hierbei wurde der 45-Jährige verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,1 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird sich nun wegen mehreren Straftaten verantworten müssen.

2. Auto in Limburg aufgebrochen,

Limburg, Dr.-Wolff-Straße, Dienstag, 24.05.2022, 08:00 Uhr bis 11:40 Uhr

(wie) In Limburg wurde am Dienstagmorgen ein Auto aufgebrochen und Gegenstände daraus entwendet. Eine 31-Jährige hatte einen schwarzen Audi auf einem Parkplatz in der Dr.-Wolff-Straße abgestellt. Als sie gegen 11:40 Uhr zu dem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen hatte. Aus dem Fußraum hatte der Täter die Handtasche der 31-Jährigen entwendet und war anschließend unerkannt entkommen. Der Schaden wird auf insgesamt circa 1.000 EUR geschätzt. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

3. Altmetalldiebstahl in Werschau,

Brechen-Werschau, Am Berg, bis Mittwoch, 25.05.2022

(wie) In den letzten Tagen wurde in Werschau Altmetall aus dem Hof eines Einfamilienhauses gestohlen. Bei Aufräumarbeiten an dem Haus in der Straße "Am Berg" waren mehrere Stahlschränke, ein Ofen und zwei elektrische Werkzeuge im Hof gelagert worden. Am Mittwochmorgen wurde dann festgestellt, dass unbekannte Täter das Altmetall entwendet hatten. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06431/9140-0 um Hinweise.

4. Verletzte bei Zusammenstoß in Weilburg, Weilburg, Karlsberg, Dienstag, 24.05.2022, 19:25 Uhr

(wie) In Weilburg kam es am Dienstagabend zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 51-Jähriger befuhr mit einem Hyundai die Straße "Karlsberg" bergauf in Richtung Schmittbachweg. Ihm entgegen kam ein 73-Jähriger in einem VW. Nach eigenen Angaben übersah der 51-Jährige in einer leichten Linkskurve den entgegenkommenden VW, da er von seinem Mobiltelefon abgelenkt war. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem beide Fahrer verletzt wurden und in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 35.000 EUR geschätzt.

5. Motorradfahrer bei Unfall in Weilburg verletzt, Weilburg, Limburger Straße, Dienstag, 24.05.2022, 21:00 Uhr

(wie) Bei einem Unfall in Weilburg wurde am Dienstagabend ein Motorradfahrer verletzt. Ein 17-Jähriger befuhr mit einem 125er Motorrad die Spielmannstraße in Richtung Limburger Straße. Am Kreisverkehr Limburger Straße übersah er offensichtlich den Mercedes einer 22-Jährigen, die vorfahrtsberechtigt bereits im Kreisverkehr fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 17-Jährige verletzt wurde. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 2.500 EUR geschätzt.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden