Springe zum Inhalt

Berufe für Visionäre · Neues „abi>> Magazin“ beschäftigt sich mit zukunftsorientierten Berufsbildern 

Ausgabe kostenlos im Internet erhältlich

Wie wird die Zukunft aussehen? Welche technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen nehmen künftig Einfluss auf den Alltag? Fragen nach der Zukunft hat die Menschheit schon immer beschäftigt - insbesondere dann, wenn sich die Möglichkeit bietet, Veränderungen aktiv mitzugestalten. Das trifft im Berufsleben auf viele unterschiedliche Berufs- und Studienwege zu. Einige davon werden im Schwerpunkt des neuen "abi>> Magazins" vorgestellt, heißt es in einer Mitteilung der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar.

Das Heft informiert, wie ein Energiemeteorologe aus Wettervorhersagen ableiten kann, an welchen Orten es sinnvoll ist, Windparks und Fotovoltaikanlagen zu errichten. Um Verpackungen der Zukunft geht es in einem Bericht über einen Innovationsmanager. Wie eine junge Studentin im Masterstudiengang "Zukunftsforschung" deren zentrale Einsatzfelder in Wirtschaft, Technik, Politik und Gesellschaft kennenlernt, wird ebenfalls thematisiert. Das neue Heft beschäftigt sich zudem mit der Medizintechnik-Branche, stellt Ausbildungsberufe mit Bezug zu Tieren dar und zeigt, wie der Berufsalltag eines E-Sport-Managers und einer Spieleentwicklerin aussieht. Die neue Ausgabe gibt es kostenlos im Internet unter www.abi.de/bezugsmoeglichkeiten.htm. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar