Springe zum Inhalt

Bei Auseinandersetzung verletzt, in Lebensmittelmarkt bestohlen, Reifen an zwei Pkw zerstochen, VUs

1. 29-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt, Selters (Taunus), Niederselters, Bushaltestelle "Alter Bahnhof", Freitag, 18.09.2020, gegen 19:30 Uhr,

(ka)Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen ist am Freitagabend ein 29-Jähriger in Selters (Taunus) verletzt worden. Gegen 19:30 Uhr soll es an der Bushaltestelle "Alter Bahnhof" in Niederselters zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 29-Jährigen und einem 27-Jährigen gekommen sein.
Der Angreifer habe den Geschädigten im weiteren Verlauf körperlich attackiert, weshalb der 29-Jährige Verletzungen davontrug. Die Kriminalpolizei der Direktion Limburg-Weilburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

2. Einbruch in Pkw, Limburg, Tal Josaphat, Sonntag, 20.09.2020, 12:00 Uhr bis 13:40 Uhr,

(ka)Der Kleinbus eines 46-Jährigen ist am Sonntagmittag in Limburg von unbekannten Personen aufgebrochen worden. Der Geschädigte stellte gegen 13:40 Uhr fest, dass die Täter die Fensterscheibe der vorderen Beifahrertür seines am Straßenrand im "Tal Josaphat" geparkten Fiat Ducato vermutlich mit einem Stein eingeworfen hatten. Die Diebe entwendeten mehrere Wertgegenstände aus dem Fahrzeug und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei Limburg-Weilburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

3. Seniorin in Lebensmittelmarkt bestohlen, Limburg, Holzheimer Straße, Samstag, 19.09.2020, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr,

(ka)Die Geldbörse einer 70-Jährigen ist am Samstagmittag in Limburg von unbekannten Tätern gestohlen worden. Während sich die Seniorin zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Holzheimer Straße aufhielt, soll eine unbekannte Person die Geldbörse der 70-Jährigen entwendet haben. Nach Aussage der Geschädigten soll es sich bei einem der Täter um einen ca. 30 bis 40 Jahre alten und etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter großen Mann gehandelt haben. Er habe eine Glatze und tätowierte Arme gehabt sowie ein helles T-Shirt und eine bunte lange Hose getragen. Zeugen oder mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

4. Reifen an zwei Pkw zerstochen, Weilburg, Am Kirmesplatz, Freitag, 18.09.2020, 21:00 Uhr bis Sonntag, 20.09.2020, 11:10 Uhr

(ka)Die Reifen zweier in Weilburg abgestellter Pkw sind von unbekannten Tätern zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen zerstochen worden. Die beiden Besitzer eines silberfarbenen Ford Fiesta sowie eines silberfarbenen Peugeot 206 stellten unabhängig voneinander am Sonntagmorgen fest, dass die Reifen ihrer "Am Kirmesplatz" abgestellten Pkw zerstochen worden waren. Zeugen oder mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter (06431)
9140-0 in Verbindung zu setzen.

5. Leicht verletzt nach Verkehrsunfall, Villmar, Landesstraße 3063, Samstag, 19.09.2020, gegen 17:15 Uhr,

(ka)Zwei Personen sind am späten Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Villmar leicht verletzt worden. Gegen 17:15 Uhr befuhren ein 59-Jähriger und dessen 52-jährige Beifahrerin mit ihrem Wiesmann Roadster die Landesstraße 3063 in Richtung Runkel, als sie aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich der König-Konrad-Halle nach links von der Fahrbahn abgekommen sein sollen. In Folge dessen kollidierte das Fahrzeug mit einem Stein, kam ins Schleudern und landete nach einem Überschlag auf dem Dach. Es entstand ein Totalschaden am Wiesmann in Höhe von ca. 80.000 Euro. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

6. Pedelec-Fahrer bei Unfall verletzt, Limburg, Offheimer Weg, Sonntag, 20.09.2020, gegen 15:30 Uhr,

(ka)Am Sonntagnachmittag ist ein 70-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Limburg verletzt worden. Der Senior befuhr gegen 15:30 Uhr den Offheimer Weg und beabsichtigte, den Kreuzungsbereich geradeaus in Richtung Westerwaldstraße zu überqueren. Ein 43-jähriger Audi-Fahrer, der ebenfalls den Offheimer Weg befuhr und nach rechts in Richtung Limburg auf die Bundesstraße 8 abbiegen wollte, soll nach derzeitigem Ermittlungsstand den Fahrradfahrer übersehen haben. In Folge dessen stieß der Audi mit dem Pedelec des 70-Jährigen zusammen, weshalb der Senior stürzte und sich dabei verletzte. Zur weiteren medizinischen Behandlung wurde der Radfahrer in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

7. Beifahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt, Limburg, Bundesstraße 8, Sonntag, 20.09.2020, gegen 14:15 Uhr,

(ka)Bei einem Auffahrunfall ist am Sonntagnachmittag eine 14-Jährige in Limburg leicht verletzt worden. Gegen 14:15 Uhr befuhr eine 47-jährige BMW Mini-Fahrerin die Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Limburg, als sie im Bereich der Brücke über die ICE-Trasse verkehrsbedingt abbremsen musste. Dabei soll ein 20-jähriger Opel-Fahrer den Bremsvorgang der 47-Jährigen zu spät bemerkt haben und auf den Mini aufgefahren sein. Durch den Aufprall wurde die 14-jährige Beifahrerin im Opel leicht verletzt und musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden