Springe zum Inhalt

BAB 66: Verkehrsunfall – Autobahnpolizei sucht nach Zeugen

Frankfurt-BAB 66: Verkehrsunfall - Autobahnpolizei sucht nach Zeugen (Bezug zur Meldung Nr. 1159 vom 09.11.2020)
Frankfurt (ots)

(em) Wie den Medien bereits bekannt ist, kam es am Montagnachmittag (09.11.2020) auf der A66 zwischen 5 Fahrzeugen zu einem Verkehrsunfall. Die Frankfurter Autobahnpolizei bittet Zeugen erneut darum, sich zu melden.

Kurz vor 15.00 Uhr kam es auf der A66 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main zwischen den Anschlussstellen Zeilsheim und Höchst zu einem Verkehrsunfall. Insgesamt waren 5 Fahrzeuge in den Unfall involviert: ein weißer Dacia Duster (SUV), ein schwarzer Porsche 911 Carrera, ein blauer Audi RS6, ein Lkw der Marke Scania mit Anhänger sowie ein weißer Peugeot Partner (Kastenwagen). Der 52-jährige Fahrer des Audi wurde schwer und der 22-jährige Beifahrer des Kastenwagens leicht verletzt.

Die Frankfurter Polizei ermittelt nun im Hinblick auf den konkreten Unfallhergang sowie die Unfallursache. Zeugen, welche Angaben zu dem Verkehrsunfall und/oder dem (vorangegangenen) Fahrverhalten der Unfallbeteiligten machen können, werden darum gebeten sich unter der Telefonnummer 069/755-46400 an die Polizeiautobahnstation Frankfurt am Main oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

 © Polizeipräsidium Frankfurt am Main