Springe zum Inhalt

B 49: Verstärkung der Taubensteinbrücke Wetzlar, Vorarbeiten abgeschlossen

Vollsperrung für Abbau der Baustelle
Die derzeitigen Bauarbeiten an der Taubensteinbrücke der Bundesstraße 49 in Wetzlar (auf Höhe des Forums Wetzlar) werden in den kommenden Tagen abgeschlossen. Um anschließend die Verkehrsführung abzubauen, die während der Bauarbeiten benötigt worden ist, muss die B 49 im Baustellenbereich am letzten Aprilwochenende voll gesperrt werden. Dies betrifft die B 49 in beiden Fahrtrichtungen zwischen der Anschlussstelle Wetzlar-Mitte und der Anschlussstelle Wetzlar-Garbenheim. Die Sperrung gilt von Samstagabend, 25. April, ca. 18 Uhr, bis Sonntagabend, 26. April, ca. 22 Uhr.
Der Durchgangsverkehr in Fahrtrichtung Gießen wird während dieser Sperrung ab der Anschlussstelle Wetzlar-Dalheim über die B 277, die Anschlussstelle Aßlar der A 480 zum Wetzlarer Kreuz und weiter über die A 45 zur Anschlussstelle Wetzlar-Ost umgeleitet.
Bis zur Anschlussstelle Wetzlar-Mitte kann der Verkehr aus Richtung Limburg kommend die B 49 weiterhin befahren und an der Anschlussstelle Wetzlar-Mitte von der B 49 abfahren. Auch kann an der Anschlussstelle Wetzlar-Mitte auf die B 49 in Fahrtrichtung Limburg aufgefahren werden.
Der Verkehr, der aus Wetzlar auf die B 49 in Fahrtrichtung Gießen auffahren möchte, kann entweder über die B 277 und das Dillfeld, die A 480 und die A 45 zur Anschlussstelle Wetzlar-Ost fahren oder fährt über die Garbenheimer Straße zur Anschlussstelle Garbenheim und dort auf die B 49 auf.
Der Durchgangsverkehr in Fahrtrichtung Limburg wird ab der Anschlussstelle Wetzlar-Ost über die A 45 zum Wetzlarer Kreuz und weiter über die A 480 und die B 277 zur Anschlussstelle Wetzlar-Dalheim der B 49 umgeleitet. Darüber hinaus wird für den Regionalverkehr nach Wetzlar aus Richtung Gießen kommend eine Umleitung über die Anschlussstelle Lahnau, die L 3020 und Garbenheim eingerichtet.
Seit Mitte des vergangenen Jahres wurde an der Taubensteinbrücke die Spritzbetonschale an der Unterseite der Brücke und am Widerlager im Bereich der Spinnereistraße entfernt. Dabei wurden die Brückenuntersicht instandgesetzt und die Entwässerungsleitungen erneuert.
Hinweis: Im Bereich der Anschlussstelle Wetzlar-Garbenheim der B 49 bleibt die Anfang dieses Jahres eingerichtete Baustelle weiterhin bestehen. Dort steht in beide Fahrtrichtungen jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung; der Verkehr verläuft dabei vollständig auf der Fahrbahnhälfte Gießen.
Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de  © Hessen Mobil