Springe zum Inhalt

Autos in Limburg aufgebrochen+++Diebstahl einer Rüttelplatte verhindert+++Unfallflucht in Limburg

1. Autos in Limburg aufgebrochen,

Limburg, Taunusstraße und Bischof-Hilfrich-Straße, Mittwoch, 15.09.2021, 21:30 Uhr bis Donnerstag, 16.09.2021, 06:50 Uhr

(wie)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in Limburg zwei Autos aufgebrochen und Gegenstände daraus entwendet. Unbekannte Täter schlugen in der Taunusstraße und der Bischof-Hilfrich-Straße jeweils eine Scheibe auf der Beifahrerseite von geparkten Autos ein. Aus den Fahrzeugen wurden dann Taschen mit Inhalt entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 1.200 EUR geschätzt, der Wert des Stehlgutes beläuft sich auf ungefähr 2.600 EUR. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Vorfällen unter der Rufnummer 06431/9140-0.

2. Diebstahl einer Rüttelplatte verhindert, Limburg-Eschhofen, Limburger Straße, Freitag, 17.09.2021, 01:50 Uhr

(wie) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchten unbekannte Täter eine Rüttelplatte von einem LKW zu stehlen, sie wurden aber von einem Anwohner verscheucht. Unbekannter Täter fuhren mit einem polnischen Kleintransporter durch die Limburger Straße in Eschhofen. Als sie bei einem geparkten LKW anhielten, stieg der Beifahrer aus und begab sich sich auf dessen Ladefläche. Hierauf wurde ein Anwohner aufmerksam. Der Mann beobachtete den Täter und sprach ihn laut an, als klar wurde, dass die Rüttelplatte von der Ladefläche des LKW gestohlen werden sollte. Der erwischte Täter stieg schnell wieder in den weißen Mercedes Sprinter ein und die Männer fuhren davon. Die herbeigerufene Polizeistreife stellte noch fest, dass der Zurrgurt, mit dem die Rüttelplatte gesichert war, bereits durchschnitten worden war. Der Sprinter mit polnischer Zulassung konnte nicht mehr aufgefunden werden.

3. Unfallflucht in Limburg,

Limburg, Walderdorffstraße, Mittwoch, 15.09.2021, 21:00 Uhr bis Donnerstag, 16.09.2021, 12:00 Uhr

(wie)In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Limburg ein parkendes Auto beschädigt, der Verursacher floh von der Unfallstelle. Ein 33-Jähriger stellte am Mittwochabend seinen grauen BMW in einer Parkbucht in der Walderdorffstraße ab. Im Laufe der Nacht beschädigte ein anderes Fahrzeug das Heck des BMW, wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken. Anhand der Spuren ist zu erkennen, dass das flüchtige Fahrzeug rot lackiert gewesen sein muss. Der Sachschaden an dem BMW beläuft sich auf ca. 2.000 EUR. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

4. Blitzerreport

(Wie) Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche: In der nächsten Woche wird es nur unangekündigte Messstellen geben.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden