Springe zum Inhalt

Autorentreff hat Vorstand gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung des Autorentreff Bad Camberg e.V. standen dieses Jahr turnusmäßige Neuwahlen an. Vier der fünf Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt.
Lediglich die Kassiererin Dagmar Sellheim trat aus freien Stücken nicht mehr zur Wiederwahl an. Nach den üblichen Regularien bedankte sich der Vorstand bei Frau Sellheim für ihre 10-jährige Tätigkeit im Verein und ihrem Engagement. Auch sie hat einen großen Anteil an der sehr positiven Entwicklung des Vereins. Als Mitglied bleibt sie aber dem Autorentreff weiterhin erhalten. Bei den im Anschluss durchgeführten Wahlen wurden sowohl Karlheinz Sellheim (Vorsitzender), Karl-Heinz Harpf (stellv. Vorsitzender), Dana Polz (Schriftführerin) und Waltraud Schlimm (Veranstaltungskoordinatorin) in ihren Ämtern bestätigt. Für die Position des Kassierers wurde das Gründungsmitglied des Vereins Hans-Joachim Gellhaus gewählt. Kassenprüfer werden Bernd Behrendt und Jörg Langer für die nächsten beiden Jahre sein. Karlheinz Sellheim machte anschließend noch einmal auf das neue Jugendbuch „Wellenreiter“ aufmerksam, das trotz Corona aus einem Jugendschreibwettbewerb entstehen konnte, aufmerksam. Ebenso gab er bekannt, dass ab Oktober auch die regelmäßigen und öffentlichen Stammtische wieder stattfinden. Hierbei gilt im Moment die 3G Regel. Für das restliche Jahr werden die Stammtische am 05.10., 09.11. und 14.12., jeweils ab 19:30 Uhr im Restaurant Thai Town an der Erlenbachhalle im Bad Camberger Stadtteil Erbach abgehalten. Ab Januar 2022 dann an gleicher Stelle regelmäßig (einmal im Monat) den 2. Dienstag eines Monats, ebenfalls immer ab 19:30 Uhr. Zeitnah sind diese Termine nun auch auf der Homepage des Vereins nachzulesen sein.
Alle am Verein interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlich eingeladen und haben dort die Gelegenheit sich über den Verein und seine Arbeit zu informieren. Da der Verein in diesem Jahr ein kleines Jubiläum feiert (10 Jahre), hätte eigentlich eine Feier angestanden. „Wenn sich die Coronalage noch ein wenig entspannt hat, werden wir uns etwas einfallen lassen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, betonte der Vorsitzende Sellheim mit Ausblick auf eine entsprechende Veranstaltung. © Karlheinz Sellheim