Springe zum Inhalt

Autoaufbrecher treiben ihr Unwesen,Scheune aufgebrochen in Villmar, Mehrere Gegensprechanlagen aus Rohbau entwendet, Unbekannter spricht Kinder in Schulbus an, Autofahrer prallt gegen Mittelleitplanke

1.            Autoaufbrecher treiben ihr Unwesen, Limburg und Elz, Montag, 29.10.2018, 17.00 Uhr bis Mittwoch, 31.10.2018, 05.20 Uhr

   (si)Anfang der Woche haben Autoaufbrecher in Elz und Limburg ihr Unwesen getrieben. In einem Parkhaus in der Sackgasse in Limburg schlugen Unbekannte, zwischen Montag und Dienstag, die Scheibe eines roten Renault Kangoo ein und entwendeten aus dem Pkw unter anderem ein Navigationsgerät sowie Bargeld. In der Lattengasse in Elz hatten es die Unbekannten dann in der Nacht zum Mittwoch auf einen grauen VW Tiguan abgesehen. Auch hier schlugen die Täter eine Scheibe des Fahrzeuges ein und nahmen eine, auf dem Beifahrersitz abgelegte, Geldbörse an sich. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   2.         Scheune aufgebrochen, Villmar, Breitenweg, Montag, 29.10.2018, 18.00 Uhr bis Dienstag, 30.10.2018, 15.45 Uhr

   (si)Eine Scheune brachen Unbekannte zwischen Montag und Dienstag im Breitenweg in Villmar auf. Die unbekannten Täter machten sich an dem Zugangstor des Gebäudes zu schaffen und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Ob etwas aus der Scheune entwendet wurde, steht noch nicht fest. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         Mehrere Gegensprechanlagen aus Rohbau entwendet, Limburg, Bruder-Kremer-Straße, Donnerstag, 25.10.2018, 17.00 Uhr bis Dienstag, 30.10.2018, 09.30 Uhr

   (si)An einem Rohbau haben sich Unbekannte zwischen Donnerstag und Dienstag in der Bruder-Kremer-Straße in Limburg zu schaffen gemacht. Die Diebe betraten das Baustellengelände eines Mehrfamilienhauses und bauten dort vier, bereits installierte, Gegensprechanlagen im Wert von über 600 Euro aus. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   4.         Unbekannter spricht Kinder in Schulbus an, Schulbus zwischen Gaudernbach und Weilburg, Donnerstag, 25.10.2018 bis Dienstag, 30.10.2018

   (si)Durch die Lehrkraft einer Grundschule in Weilburg wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein bisher unbekannter Mann auf der morgendlichen Fahrt des Schulbusses von Gaudernbach nach Weilburg wiederholt Grundschulkinder angesprochen hätte. Der Mann soll morgens gegen 08.00 Uhr in Gaudernbach in den Bus eingestiegen sein und das Gespräch mit den Kindern gesucht haben. Auch habe sich der Unbekannte in dem Bus mit Kindern fotografieren lassen. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, ob es bei dem geschilderten Sachverhalt zu strafrechtlichen Verstößen kam. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden daher gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

 

   5.         Autofahrer prallt gegen Mittelleitplanke, Bundesstraße 49, Anschlussstelle Löhnberg, Dienstag, 30.10.2018, 14.40 Uhr

   (si)Am frühen Dienstagnachmittag hat der 47-jährige Fahrer eines Isuzu auf der Bundesstraße 49 in Fahrtrichtung Gießen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mann fuhr an der Anschlussstelle Löhnberg auf die Bundesstraße auf und geriet dabei augenscheinlich mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Der Pkw kam schließlich an der Mittelleitplanke zum Stehen, wobei die provisorische Leitplanke mehrere Meter verschoben wurde und von der Straßenmeisterei Waldhausen gerichtet werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 6.000 Euro geschätzt.

©    PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen