Springe zum Inhalt

Mit einer Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil (VLDW) beim barrierefreien Ausbau von 17 Bushaltestellen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden mit. Das Land trägt damit den Großteil der Gesamtausgaben von rund 1,3 Mio. Euro.  

Die Haltestellen befinden sich in Bad Camberg, Obertiefenbach, Oberbrechen, Frickhofen, Elz, Hadamar, Kirberg, Merenberg und Ernsthausen. Sie werden mit 20 Zentimeter hohen Spezialbordsteinen ausgestattet, die Rollstuhlfahrern, Rollatorbenutzern, Eltern mit Kinderwagen und Reisenden mit Gepäck den Einstieg in die Niederflurbusse erleichtern. Taktile Leitelemente im Bodenbelag ermöglichen sehbehinderten Fahrgästen eine gute Orientierung. 

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Februar 2019 und sollen im August 2019 abgeschlossen sein.  © Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

(He) Heute Morgen kam es auf der Landesstraße 3028 zwischen Wiesbaden-Medenbach und Wiesbaden-Nordenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Fahrzeugführerin aus Wiesbaden tödlich und eine weitere PKW-Fahrerin mittelschwer verletzt wurde. Um 07:00 Uhr war die 27-jährige Fahrerin eines VW Lupo, aus Richtung Breckenheim kommend, in Richtung Medenbach unterwegs. ...weiterlesen "Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person, Wiesbaden, L3028, 03.12.2018, 07:00"

 (267/2018) · Bevölkerungszahl steigt um 7200 oder 0,1 Prozent
Bevölkerungsgewinne überwiegend im Regierungsbezirk Darmstadt
Stärkster Bevölkerungsrückgang im Vogelsbergkreis
Im 1. Halbjahr 2018 stieg die Bevölkerungszahl in Hessen um 7200 oder 0,1 Prozent auf 6 250 500 Einwohnerinnen und Einwohner. ...weiterlesen "Bevölkerungszahl wächst langsam — 6 250 500 Hessinnen und Hessen im 1. Halbjahr 2018"

Auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt brach im Motorraum eines Reisebusses ein Brand aus, der sich auf den gesamten Bus ausbreitete. Die 45 Reisenden und dem Fahrer gelang es, sich ins Freie zu begeben und auch noch das Gepäck in größtenteils in Sicherheit zu bringen. ...weiterlesen "Reisebus brennt auf der A3 · Großeinsatz für Rettungskräfte und Polizei"

Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser bei Erntedankfest der Rheingauer Winzerschaft

„Die hessischen Winzerinnen und Winzer konnten dieses Jahr nach mehreren mengenmäßig kleineren Jahrgängen einen qualitativ und quantitativ ...weiterlesen "2018 bringt gute Ernte für hessische Winzerinnen und Winzer"

POL-DA: Bensheim: Wildschwein auf Abwegen
Bensheim (ots) - Am Samstag (01.12.) gegen 12:25 Uhr gehen über Notruf mehrere Meldungen über ein freilaufendes Wildschwein in der Fußgängerzone ein. Im Bereich Gronau wird an diesem Tag durch den Jagdbetrieb Bensheim eine Drückjagd durchgeführt. Es ist wahrscheinlich, dass der ...weiterlesen "POL-DA: Bensheim: Wildschwein auf Abwegen"

Wenn Hanne, Patrick, Malte und Nicklas zu ihren Instrumenten greifen, dann haben vorher schon einige Hände fleißig zugepackt und den Tourbus gepackt und hoffentlich alles dabei... und so war Hanne Kah und Band zu Gast im "Wohnzimmer", der Lounge des "Me and all" Hotels in der Binger Straße in Mainz. 

Auf kuschligen Couch- und Lounge-Sitzmöbeln konnten es sich die Gäste in ruhiger Lounge-Atmosphäre bei kleinen Snacks und Getränken in der Nähe des Weihnachtsbaums gemütlich machen, bis, ja, bis Malte, Nicklas, Patrick und Hanne anstimmten ... Der Fernseher, auf dem vorher noch Fußball lief, verstummte und so gehört das Wohnzimmer Hanne und den vielen interessierten Zuhörerinnen und  Zuhörern. 

Mit vielen bekannten aber auch neuen Stücken überzeugte die Band, die gerade in der Studiophase steckt und eigentlich an den Aufnahmen für das neue Album arbeitet. Gerne nahmen sie sich jedoch die Auszeit, um zu den Fans zu kommen. 

 

Nahezu surreal mutete die Situation an - während wir im kuschligen warmen Wohnzimmer saßen, blieben immer wieder Passanten vor den Fenstern stehen und schauten und lauschten interessiert nach innen. Und während man den leisen Klängen von Stimme und Gitarre lauschte, hatte man fast den Eindruck, die Autos, Busse und Straßenbahnen auf der Binger Straße führen ein bisschen langsamer, um auch etwas mitzubekommen - aber das kann natürlich auch getäuscht haben.

Die Saiten von Nicklas' Kontrabass, Bass-, E- und akustischer Gitarre der anderen, die Tasten von Patricks kleinem Akkordeon sie wurden unterlegt vom virtuosen Percussions-Klangspiel von Malte am Schlagzeug. So nah dran, so intensiv, so live, es war ein echter Geheimtipp für Hanne Kah-Fans und Gäste des Hotels. Die Songs, die man ja von der CD oder aus dem Internet auch als Video kannte, klingen eben live immer noch ein bißchen "livER". 

Auch im Restaurationsbetrieb nebenan blieb natürlich der musikalische Gast nicht unbemerkt und so lugten immer wieder Gäste interessant um den Weihnachtsbaum, wer denn da wohl auf der Bühne steht - die Begeisterung war in ihren Augen zu sehen. 

In ihrer liebevollen Art nahm Hanne das Publikum wieder mit in die Entstehung von Songtexten, so wie Ideen für Songs beim Einsteigen in die Straßenbahn am Schillerplatz (gleich um die Ecke) entstanden. 

 

 

 

 

 

 

Selbst die Instrumente im Instrumentalienladen direkt schräg gegenüber fühlten bestimmt den Spirit, der von diesem Abend ausging und einen wundervollen Einstieg in den Advent markiert hat. 

 

 

Das Publikum, welches sich eher verhalten verhalten hatte während des Konzertes, drehte am Ende richtig auf und forderte Zugabe um Zugabe, bis Hanne mit ihren Jungs unplugged inmitten der Zuschauer spielte - da erwischte es endgültig jeden. 

In Mainz durfte natürlich das dortige Lokalmaskottchen nicht fehlen beim Gruppenbild

Danke Hanne für ein wundervolles Konzert im Herzen Mainz, dass Du und die Band ein Stück schöner gemacht hast. 

Mehr Infos unter: http://www.hannekah.com/

Siehe auch Galerie: https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=9737

Unfall mit Verletzen unter Alkoholeinfluss- Am Samstag um 15.00 Uhr geriet ein PKW zwischen Görgeshausen und Limburg-Staffel teilweise auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Aus diesem PKW wurde ...weiterlesen "Unfall mit Verletzen unter Alkoholeinfluss-Unfall mit alkoholisierter Fahrerin-23-jähriger widersetzt sich der Polizei-Polizeibeamte getreten und beleidigt"

Limburg. Der Kreisverband Limburg-Weilburg der Jungen Union (JU) hat seit Freitag, 30. November 2018 einen neuen Vorsitzenden. Der JU-Kreisvorstand wählte aus seinen Reihen Frederik Angermaier zum kommissarischen Kreisvorsitzenden bis zur regulären Kreisdelegiertenversammlung im nächsten Jahr. Er übernimmt dieses Amt vom bisherigen Kreisvorsitzenden Michael Egenolf. Ihm sprach Angermaier ein Dank für sein Engagement und die in den letzten Jahren geleistete Arbeit für die JU Limburg-Weilburg aus. Bei den Mitgliedern des Kreisvorstandes bedankte er sich für das Vertrauen.

...weiterlesen "Wechsel an der Kreisspitze der Jungen Union – Angermaier übernimmt von Egenolf"