Springe zum Inhalt

Am 31. August konnte die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen seit 20 Jahren mit Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Mannheim gesuchten Kanadier festnehmen. Der 39-Jährige soll bereits 1997 im Alter von 18 Jahren ...weiterlesen "BPOLD FRA: Untersuchungshaft wegen sexuellem Missbrauch von Kindern nach 20 Jahren Flucht"

1.            18-Jähriger leistet Widerstand, Bad Camberg, Oberselters, 01.09.2018, gg. 22.15 Uhr

   (Mic)Ein 18-jähriger Mann aus Selters hat am Samstagabend nach einem Platzverweis Widerstand gegen Einsatzkräfte der Limburger Polizei geleistet. ...weiterlesen "18-Jähriger leistet Widerstand auf Kirmesveranstaltung in Oberselters – gegen Security und Polizei, Opel Zafira beschädigt, Wechselseitige KV, Serie von Sachbeschädigungen"

Brechen/Hünfelden/Elbtal/Gießen. Wie bereits berichtet (... zum Bericht), haben sich Brechen, Hünfelden und Elbtal zusammengeschlossen, um jeder für sich in seinem Bereich, eine Straßeninventur zu betreiben. Hierbei werden georeferenzierte Aufnahmen des Straßenzustandes gefertigt, die nachher mit anderen Daten zusammen gelegt und für unterschiedliche Zwecke genutzt werden könnnen. Bürgermeister Frank Groos freute sich "es ist ein guter Tag für Brechen, Elbtal und Hünfelden. Es zeigt sich mit diesem Projekt, dass die kommunale Familie in Takt ist und gemeinsam viel erreichen kann,wenn an einem Strang gezogen wird". So sei es ein guter und sinnvoller Weg wie eines soliden Kaufmanns, erst einmal Inventur zu machen. Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich ist begeistert von solch interkommunaler Zusammenarbeit und sieht es als Erfolgsmodell für und in Hessen. Aufgrund immer komplexer werdender Aufgabenstellungen an die Kommunen ist dies ein Zukunftsmodell für die Gemeinden unter Wahrung der Eigenständigkeit und eigenen Leistungsfähigkeit, gleichsam ist es in der äußeren Wahrnehmung der Verwaltungen kaum spürbar. 

Da Sparen erst mal kostet, fördert das Land Hessen die Anlaufkosten dieses gemeinsamen Projektes mit 35.000 €. Es geht um insgesamt rund 110 Kilometer Straßen in allen drei Gemeinden mit unterschiedlichen Gemeindegrößen und Straßenvolumina. Dieses Straßenkataster ist eine erster Bestandsaufnahme, so Bürgermeister Frank Groos weiter, da die Aktualität der Straßenzustände für alle weiteren Instandhaltungsmaßnahmen grundlegend ist, ist ein fünfjähriger Turnus angedacht. Wie geht es jetzt weiter ? Die Ausschreibungen für die Durchführung der Erfassung werden in Kürze starten. Hünfeldens Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer und Joachim Lehnert als Bürgermeister der Gemeinde Elbtal freuten sich sehr über diese Unterstützung ihrer gemeinsamen Arbeit. © Peter Ehrlich

Siehe auch den Bericht des RP: https://brachinaimagepress.de/brechen-elbtal-und-huenfelden-erfassen-strassen-in-gemeinsamer-datenbank

Eschhofen/Kreis Limburg-Weilburg (ots) - Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen den noch unbekannten Fahrer eines Lieferwagens, der am Samstagmorgen, gegen 8 Uhr, an einem Bahnübergang in Eschhofen die geschlossenen Halbschranken missachtete, über die Gleise fuhr und hierbei einen Zug zu einer Notbremsung gezwungen hat.  Der Lokführer hatte den Wagen glücklicherweise so rechtzeitig erkannt, dass die Notbremsung letztlich eine Kollision verhindern konnte. Der Fahrer hatte nach dem Überqueren des Bahnübergangs die Fahrt fortgesetzt. Der betreffende Zug erhielt durch den Vorfall wenige Minuten Verspätung. ©    Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Der Vorsitzende der HessenSPD, Spitzenkandidat seiner Partei zur Landtagswahl am 28. Oktober, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat am Samstag ein weiteres Mitglied seines Regierungsteams vorgestellt: Tobias Eckert, Landtagsabgeordneter aus dem Landkreis Limburg-Weilburg, soll als Beauftragter für den Bereich Digitalisierung zuständig sein.  ...weiterlesen "Thorsten Schäfer-Gümbel beruft für den Bereich Digitalisierung Tobias Eckert in sein Regierungsteam"

Finanzminister Schäfer: „Der Steuerzahler wird langfristig damit um Zahlungen von fast einer Milliarde Euro entlastet.“

Hessen macht sich dafür stark, dass die Finanzamtszinsen – Zinsen für Steuernachzahlungen und -erstattungen – halbiert werden. Wer dem Finanzamt Geld schuldet, soll dafür künftig nur noch drei Prozent Zinsen pro Jahr anstatt wie bisher sechs Prozent bezahlen. Über die vom Hessischen Kabinett beschlossene Gesetzesinitiative dazu wird der Finanzausschuss des Bundesrats am Donnerstag erstmals beraten. „Halbieren statt Kassieren: ...weiterlesen "Halbieren statt kassieren: Hessen möchte Finanzamtszinsen senken"

Sie wollen wissen, wie sich die Stromerzeugung durch Kohlekraftwerke seit 1950 verändert hat? Sie suchen den Bestand der Wohngebäude und Wohnungen in Hessen im Jahr 1967? Sie interessieren sich dafür, wie sich die Zahl der ...weiterlesen "„Daten zur Entwicklung von Bevölkerung und Wirtschaft in Hessen 1946 bis 2016“ veröffentlicht (197/2018)"