Springe zum Inhalt

FDP-Fraktion für Frauenparkplätze auf dem Neumark

Im Rahmen des Projekts „Sichere Innenstadt“ fordert die Limburger FDP-Fraktion die Einrichtung von Frauenparkplätzen auf dem Neumarkt.
„Viele Frauen fühlen sich gerade in den Abendstunden in den Limburger Parkhäusern unsicher und vermissen seit der Sperrung des Neumarkts ...weiterlesen "FDP-Fraktion für Frauenparkplätze auf dem Neumarkt"

1. Ertappte Einbrecher flüchten, Bad Camberg, 
Bahnhofstraße, Sonntag, 09.09.2018, 05.40 Uhr

(si)Ertappte Einbrecher ergriffen in der Nacht zum Sonntag in der 
Bahnhofstraße in Bad Camberg ...weiterlesen "Unbekanntes Fahrzeug fährt gegen Verteilerkasten, Ertappte Einbrecher flüchten…."

 
Bei dem stimmungsvollen Hoffest in der Nikolausstraße, das von Bahni Express und den Elzer Stubbemusikern musikalisch wunderbar und sehr unterhaltsam gestaltet wurde,
sammelten die Musiker anstelle eines Eintritts Spenden für die KjG und das PeeZ. Das Publikum zollte der Unterhaltung eifrig Applaus und es kamen 300,- € in der Spendenbox für den guten Zweck der Kinder- und Jugendarbeit zusammen. Beim vergangenen Probeabend von Bahni Express im PeeZ überreichten die Bandvertreter den Vorstandsmitgliedern von der KjG und dem Peez e.V.  freudig die Summe.
 
Foto: Carsten Ludwig / Text: Volker Heider 

Die angehenden Betriebswirte bei ihrer Erkundungstour durch die Küche des Limburger St. Vincenz-Krankenhauses. (v.l.n.r. Reiner Zacharias, Svenja Wiederstein, Rebecca de Reuß (hinten), Mona Schröder (vorne), Julian Laux, Pascal Pfuhl, Sven Held)

Zwei Jahre lang dauert der Weg zum Abschluss „staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für Catering“ an der Fachschule für Wirtschaft der Adolf Reichwein Schule. Neben dem grundlegenden theoretischen Wissen rund um die Betriebswirtschaftslehre, Arbeitsorganisation, Personalwesen, oder auch Hygiene- und ...weiterlesen "Angehende Betriebswirte besichtigen Küche des St. Vincenz Krankenhauses"

Ehrgeiz, Motivation, Teamgeist und natürlich Spaß - so lautet das Rezept für eine jahrzehntelange erfolgreiche Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Kirberg. Die Bilanz: Drei Mannschaften durften den Landkreis Limburg Weilburg bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften am Sonntag in Hungen vertreten. Eine ...weiterlesen "Erfolgreiche Teilnahme der Jugendfeuerwehr Kirberg an Hessenmeisterschaft"

1. Einbruch in Augenoptikergeschäft Tatort: 65550 Limburg-Linter, 
Mainzer Straße Tatzeit: Freitag, 07.09.2018, 18:00 Uhr bis Sonntag, 
09.09.2018, 05:40 Uhr Im Tatzeitraum drangen Einbrecher in ein 
Augenoptikergeschäft in Linter ein. Die unbekannten Täter schlugen 
die Scheibe der Eingangstür ein, betraten durch diese das Geschäft 
und entwendeten Sonnenbrillen im Wert von ca. 6.000 EUR. Mögliche 
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in 
Limburg unter der Telefonnummer 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. Kennzeichendiebstahl Tatort: 65554 Limburg-Ahlbach, Am 
Sportplatz 7 Tatzeit: Freitag, 07.09.2018, 18:00 Uhr bis Samstag, 
08.09.2018, 15:30 Uhr Unbekannte entwendeten an einem geparkten Lkw, 
VW das hintere amtliche Kennzeichen: AK-PZ 500. Mögliche Zeugen und 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg 
unter der Telefonnummer 06431/9140-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrslage:

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Tatort: 65589 
Hadamar-Niederzeuzheim, Untergasse 35 Tatzeit: Samstag, 08.09.2018, 
18:45 Uhr Zur Tatzeit streifte ein Rollerfahrer einen geparkten Pkw, 
Hyundai. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher von der 
Unfallstelle. Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizei in 
Limburg unter der Telefonnummer 06431/9140-0 entgegen.

(C): PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Limburg-Weilburg. - Mit einer Flugvorführung des Falkners Berthold Geis und seinen Greifvögeln feierte der FDP-Kreisverband am vergangenen Sonntag seinen Familientag in Weilmünster Essershausen auf dem Hof des Landtagskandidaten Armin Müller. In Ihrer Begrüßung hob die FDP-Kreisvorsitzende und Landtagskandidatin Marion Schardt-Sauer hervor, dass das Angebot für Mitglieder und Familien ein neues Format sei, das man ausprobieren wolle. „Wir leben das Motto der Freien Demokraten ‘neu denken’ auch bei unseren eigenen Planungen und Veranstaltungen immer wieder selbst“, so Schardt-Sauer. ...weiterlesen "FDP würdigt bei Familientag die Arbeit der Grünen Zünfte"

2 Fälle von Kennzeichenmissbrauch Gemarkung Hadamar-Niederzeuzheim Freitag, 07.09.2018, 21:10

   Durch eine Streifenbesatzung der Limburger Polizei wurde ein 41-jähriger Fahrzeugführer aus einem Dornburger Ortsteil kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass die angebrachten Kennzeichen nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben und der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Während der Kontrolle kam die 36-jährige Lebensgefährtin des Beschuldigten an die Kontrollstelle gefahren, ebenfalls in einem PKW mit falschen Kennzeichen. Das Pärchen erwartet nun ein Strafverfahren, unter anderem wegen ...weiterlesen "2 Fälle von Kennzeichenmissbrauch, Klappmesser im Streit in Albanusstr.&Räuberische Erpressung(Lindenholzhausen), Streit zwischen zwei Personengruppen (Lahr)"

Ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus einem Brechener Ortsteil befuhr die L 3022 aus Richtung Werschau kommend in Fahrtrichtung B 8. Der PKW war mit drei weiteren Personen besetzt. In Höhe der Einmündung Bahnhofstraße fuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Hünfelden nach links auf die L 3022 und missachtete dabei die Vorfahrt des anderen Fahrzeugs. Es kam zum Unfall. Hierbei wurden alle Beteiligten leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.  ©  PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Wenn Sie diesen Bericht lesen, kennen Sie den Blog für Brechen und Umgebung schon, den ich seit vielen Jahren mit großem Engagement für Brechen und die Region betreibe. Vor einigen Monaten hatte ich von einem Leser berichtet, der seinen Großeltern einen Textdrucker-Workaround geschaffen hat, wo stets die neuesten Nachrichten aus der Kategorie "Brechen" automatisch in der Küche aus dem Drucker gelaufen sind. Ich bin immer wieder beeindruckt von solchen Rückmeldungen. Da ich den Blog natürlich fortlaufend bearbeite, kann es durchaus sein, dass Kunden live dabei sind, wie eine Story entsteht oder online geht - so auch eben. Da eines der Kinder auf die Dauborner Schule geht, wollte sie nochmal selbst in Ruhe daheim nachlesen und es ihren Lieben zeigen. Plötzlich zückte sie einen Kuli und malte sich ein "B" auf die Hand ... ich war erstaunt und fragte nach - die Antwort war schlicht und einfach "B" wie "Brachina" - da gucke ich daheim nochmal nach ... #BrachinaImagePressIMPRESSED ... habt auch ihr solche oder ähnliche Storys rund um den Blog, lasst es mich wissen ... in diesem Sinne, ein schönes Wochenende und weiter unten geht's zum Bericht aus Dauborn.  © Peter Ehrlich