Springe zum Inhalt

Der Sommer kann kommen: Veranstaltungen auf der Besucherterrasse / neue Premium-Tour mit individuellem Blick hinter die Kulissen

Bald sind Sommerferien: Zeit für Familie, für Freizeitaktivitäten, Ausflüge und für Events im Freien. Frankfurt Airport bietet von allem etwas. Bei Groß und Klein besonders beliebt ist die Besucherterrasse am Terminal 2. Von dort aus lässt sich – am besten in Kombination mit einer Rundfahrt – das Geschehen an Deutschlands größtem internationalen Luftverkehrsdrehkreuz verfolgen. ...weiterlesen "FRAPORT: neue Premium-Tour mit individuellem Blick hinter die Kulissen"

Über 600 Exponate auf 700 Quadratmetern Fläche • Weltweit einmalige Ausstellung über 200 Jahre Eisenbahngeschichte erweitert • Schienenlegenden „Trans Europ Express“ und „Vindobona“ ab Juli zu sehen
 
(Nürnberg/Berlin, 7. Juni 2018) Am 8. Juni 2018 öffnet im DB Museum ein neuer Bereich der Dauerausstellung seine Pforten für die Öffentlichkeit. Unter dem Titel „Im Deutschland der zwei Bahnen“ erwartet die Gäste die bundesweit größte Ausstellung zur deutsch-deutschen Verkehrsgeschichte nach 1945. ...weiterlesen "„Im Deutschland der zwei Bahnen“: DB Museum eröffnet bundesweit größte Ausstellung zur deutsch-deutschen Verkehrsgeschichte"

Haftbefehl gegen einen mutmaßlichen Tatverdächtigen im Fall Susanna Maria Feldman erlassen

Siehe : https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3964327

   (He)Durch das Amtsgericht Wiesbaden wurde im Fall der getöteten Susanna Maria Feldman zwischenzeitlich ein, durch die Wiesbadener Staatsanwaltschaft beantragter, Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen. ...weiterlesen "Zeugenaufruf durch die Wiesbadener Kriminalpolizei"

  1. Gartenhütten aufgebrochen, Limburg-Dietkirchen, In den Bergen, Dienstag, 05.06.2018, 21.30 Uhr bis Mittwoch, 06.06.2018, 10.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Mittwoch trieben Einbrecher in einer Kleingartenanlange in der Verlängerung der Straße "In den Bergen" in Dietkirchen ihr Unwesen. ...weiterlesen "Gartenhütten aufgebrochen, Streit eskaliert am Bahnhof, 20-Jähriger widersetzt sich Platzverweis, Unfallfahrer gerät mehrmals in Gegenverkehr"

Zum Abschied gab es für die Vorsitzende Ulrike Jung (3.v.l.) einen Blumenstrauß, den Mario Schardt-Sauer (links) und Carmen von Fischke (rechts) überreichten. Neue Vorsitzende des Frauenbeirats ist Heike Bartsch.

Der Frauenbeirat der Stadt Limburg hat mit Heike Bartsch (SPD) eine neue Vorsitzende. Sie tritt damit die Nachfolge von Ulrike Jung (SPD) an, die mit ihrem Verzicht auf ihr Mandat in der Stadtverordnetenversammlung auch aus dem Frauenbeirat ausschied. Ulrike Jung hatte den Vorsitz des Frauenbeirats am 26. Januar 2012 übernommen und wurde nach der Kommunalwahl am 6. März 2016 in diesem Amt bestätigt. ...weiterlesen "Limburger Frauenbeirat: Heike Bartsch folgt auf Ulrike Jung"

Am 17. Juni 2018 feiert der Vorsitzende des Kreistages, Herr Joachim Veyhelmann (MdL), seinen 65. Geburtstag. Aus diesem Anlass lädt er alle Gratulanten an diesem Tag von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr in das Vereinsheim der Cäcilia-Chöre in Lindenholzhausen zu einer bayerischen Brotzeit ein. ...weiterlesen "65. Geburtstag von Joachim Veyhelmann am 17.6.2018"

Eine Erfolgsstory von Hopfen-, Malz- und Kornerzeugnissen
Regional, überregional und sogar international ging es wieder her beim Brauer- und Brennerfest, für das der JWB Lahngold 1922 e.V. einmal mehr seinen Berggarten geöffnet und zur Verfügung gestellt hatte. Was 2016 erdacht und aus der Taufe gehoben wurde, hat schon jetzt Bekanntheit über die Grenzen Runkels hinaus erreicht. „Das Ziel waren 700 Besucher. Dies konnte bereits am Samstagabend erreicht werden“, so Ideengeber und Mitorganisator André Brandes.  ...weiterlesen "3. Runkeler Brauer- und Brennerfest"

Zugbetreuer, Wagenmeister und Lokführer besonders gefragt • Neue Zielgruppen in der Personalgewinnung  

Über-50-Jährige, Studienabbrecher, ehemalige Soldaten oder Quereinsteiger: Bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter setzt die Deutsche Bahn (DB) auch in Köln verstärkt auf neue Zielgruppen. Rund 250 freie Stellen hat der Konzern aktuell in der größten Stadt Nordrhein-Westfalens, viele davon in Europas modernsten ICE-Instandhaltungswerk im Kölner Stadtteil Nippes. ...weiterlesen "Bahn frei für 250 neue Jobs in Köln: DB setzt auf Über-50-Jährige und Studienabbrecher"

Staatssekretär Kai Klose: „Trans*Personen und Intersexuellen Unterstützung bieten – hessenweit“

Wiesbaden. Der Bevollmächtigte des Landes für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Kai Klose, hat heute einen Förderbescheid in Höhe von 100.500,00 EUR für die Jahre 2018 und 2019 an die Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (dgti) übergeben. „Trans*Personen und Intersexuelle sind in besonders eklatanter Weise Ausgrenzung und Diskriminierung ausgesetzt. ...weiterlesen "Förderung des Projekts „Kompetenzzentrum Trans* und Diversität Mittelhessen“"

Innenminister Peter Beuth: „Waffenverbotszonen erhöhen Kontrolldruck und sorgen für mehr Sicherheit“
Wiesbaden/Quedlinburg. Hessens Innenminister Peter Beuth hat auf der Innenministerkonferenz (IMK) in Quedlinburg (Sachsen-Anhalt) angesichts zunehmender Messerangriffe im öffentlichen Raum ein bundesweit einheitliches Vorgehen zur Einrichtung von Waffenverbotszonen gefordert. Hessen schafft auf Landesebene hierfür derzeit die nötigen Voraussetzungen, damit Kommunen ihrerseits Waffenverbotszonen an bestimmten Plätzen einrichten können. ...weiterlesen "Hessen fordert auf IMK bundesweite Regelung für Waffenverbotszonen"