Springe zum Inhalt

Auseinandersetzung im Linienbus, Sachbeschädigung an Schule,…

1. Auseinandersetzung im Linienbus, Limburg, Bischof-Blum-Straße, 28.08.2020, gg. 07.45 Uhr

(ho)Gestern Morgen ist es in einem Linienbus in Limburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und dem Busfahrer gekommen. Angaben des Busfahrers zufolge, sei gegen 07.45 Uhr ein 29-Jähriger mit seinen Kindern in den Bus eingestiegen und habe die Zahlung eines Fahrscheines verweigert.Daraufhin sei ein Streit darüber entbrannt, bei dem der 29-Jährige dem Busfahrer ins Gesicht geschlagen haben soll. Der Busfahrer setzte daraufhin Pfefferspray ein, woraufhin nach dem Eintreffen der Polizei gegen beide Beteiligte ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Beide Männer wurden leicht verletzt. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf der Auseinandersetzung aufgenommen und bittet Augenzeugen des Sachverhaltes, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

2. Sachbeschädigung an Schule, Hadamar, Schulstraße, Freitag, 28.08.2020, 13.00 Uhr bis Montag, 31.08.2020, 06.30 Uhr

(mhe)Am Wochenende kam es an der Grundschule in Hadamar-Niederzeuzheim zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte hatten das Toilettengebäude der Grundschule in der Schulstraße widerrechtlich betreten und dort eine Scheibe eingeschlagen.
Außerdem blockierten die Täter das Türschloss, wodurch dieses beschädigt wurde und sich nicht mehr öffnen ließ. Es entstand geringer Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch und bittet Zeugen, sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Zwei Einbrüche in Pkw, Elz, Langgasse und Sudetenstraße, Sonntag, 30.08.2020, 21.00 Uhr bis Montag, 31.08.2020, 07.15 Uhr

(mhe)Zu gleich zwei Einbrüchen in Pkw kam es Anfang der Woche in Elz. In der Langgasse gingen Unbekannte zwischen Sonntagabend und Montagmorgen einen schwarzen VW Polo an und brachen die Seitenscheibe auf. In dem Fahrzeug befand sich hochwertiges medizinisches Zubehör. Vermutlich die gleichen Täter brachen durch Einschlagen der Seitenscheibe in der Sudetenstraße in einen weißen Mercedes Vito ein und entwendeten ein Mobiltelefon im Wert von mehreren Hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-91400 zu melden.

4. Einbruch an Schule, Weilburg, Frankfurter Straße, Freitag, 28.08.2020, 15.30 Uhr bis Montag, 31.08.2020, 14.30 Uhr

(mhe)Unbekannte betraten am Wochenende in Weilburg widerrechtlich ein Schulgelände und entwendeten von dort Baumaterialien. Die unbekannten Täter drangen zwischen Freitagnachmittag und Montagnachmittag in das Schulgelände in der Frankfurter Straße ein und entwendeten aus einem Lagerraum Materialien im Wert von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471- 93860 in Verbindung zu setzen.

5. Versuchter Einbruch in Gaststätte, Weilburg, Postplatz, Sonntag, 30.08.2020, 23.00 Uhr bis Montag, 31.08.2020, 10.00 Uhr

(mhe)Unbekannte wollten in der Nacht von Sonntag auf Montag in Weilburg in eine Gaststätte einbrechen. Die Täter versuchten an der Gebäudefront ein Fenster aufzuhebeln, was ihnen jedoch nicht gelang. Es wurde nichts entwendet, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.
Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471-93860.

6. Schule von Einbrechern heimgesucht, Weilmünster, Mühlweg, Sonntag, 30.08.2020, gegen 02.10 Uhr

(mhe)Unbekannte versuchten in der Sonntagnacht in Weilmünster im Mühlweg, in die dortige Schule einzubrechen. Die Täter begaben sich über den Schulhof zu einem Fenster und versuchten dieses durch Hebeln aufzubrechen. Es gelang den Einbrechern nicht in das Gebäudeinnere zu gelangen und etwas zu entwenden.
Allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

7. Münzautomat aufgebrochen, Limburg, Kopenhagener Straße, Freitag, 28.08.2020, 20.30 Uhr bis Montag, 31.08.2020, 08.45 Uhr

(mhe)Am vergangenen Wochenende wurde in der Kopenhagener Straße in Eschhofen ein Münzautomat aufgebrochen. Die unbekannten Täter hebelten den Automaten zwischen Freitagabend und Montagmorgen brachial auf und entwendeten das darin befindliche Münzgeld in noch unbekannter Höhe. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa
100 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

8. Unfallflucht, Gemarkung Waldbrunn, Landesstraße 3022 zwischen Steinbach und Ellar, Montag, 31.08.2020, 11.00 Uhr

(mhe)Am Montag kam es in der Gemarkung Waldbrunn, auf der Landesstraße 3022, zwischen Steinbach und Ellar zu einer Verkehrsunfallflucht. Der 23-jährige Fahrer eines Renault Kangoo befuhr die Landesstraße von Steinbach kommend in Fahrtrichtung Ellar. Das unfallverursachende Fahrzeug fuhr in entgegengesetzter Richtung und überholte einen anderen Pkw. Allerdings soll das Fahrzeug, ersten Ermittlungen zu Folge, nicht weit genug nach rechts eingeschert sein, so dass sich die jeweiligen linken Außenspiegel im Gegenverkehr berührten. Das Fahrzeug flüchtete nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem geflüchteten Fahrzeug um einen schwarzen Ford Kuga, Baujahr 2014, handeln könnte, der von einer Frau geführt wurde. Der linke Außenspiegel des geflüchteten Ford Kuga ist beschädigt. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden