Springe zum Inhalt

Auseinandersetzung auf Feldweg B8, Vandalen in Niederhadamar, E/D in Jugendherberge…

1.            Auseinandersetzung auf Feldweg, Bundesstraße 8,

Feldweg parallel zu B 8 zwischen Lindenholzhausen und ICE-Gebiet, Sonntag, 03.06.2018, 16.30 Uhr

   (si)Am Sonntagnachmittag zeigte ein 33-jähriger Fahrradfahrer eine Körperverletzung im Bereich eines Feldweges zwischen Lindenholzhausen und dem ICE-Gebiet an. Der Mann gab gegenüber der Polizei an, dass er gegen 16.30 Uhr mit seinem Zweirad auf dem Feldweg parallel zur B8 in Fahrtrichtung Lindenholzhausen fuhr, als ihm ein Pkw entgegenkam.

Nachdem der Fahrradfahrer den Fahrer des Pkw darauf hinwies, dass er auf einem landwirtschaftlichen Weg fahren würde, hätte der Mann mit seinem Fahrzeug angehalten und einen Holzknüppel aus dem Kofferraum seines Fahrzeuges geholte. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung soll der Autofahrer dann den Fahrradfahrer mit dem Holzknüppel geschlagen haben, wobei der 33-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 65 Jahre alten Mann mit grauen Haaren und untersetzter Figur gehandelt haben. Der Mann sei etwa 1,75 m groß gewesen und soll eine blaue Jeans sowie ein weißes T-Shirt getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   2.         Vandalen in Niederhadamar unterwegs, Hadamar-Niederhadamar, Hohlstraße und Pfortenstraße, Samstag, 02.06.2018, 19.00 Uhr bis Sonntag, 03.06.2018, 10.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Sonntag trieben Vandalen in Niederhadamar ihr Unwesen. Die unbekannten Täter beschmierten die Scheiben einer Bäckerei in der Hohlstraße und einen Verteilerkasten sowie eine Grundstückseinfassung in der Pfortenstraße mit Farbe und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         Einbruch in Jugendherberge, Weilburg-Odersbach, Am Steinbühl, Sonntag, 03.06.2018, 01.00 Uhr bis 02.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Sonntag hatten es Einbrecher auf eine Jugendherberge in der Straße "Am Steinbühl" in Odersbach abgesehen.

Die unbekannten Täter hebelten, zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr, ein Fenster im Erdgeschoß des Gebäudes auf und gelangten durch dieses in den Verwaltungstrakt der Herberge. Dort verschafften sich die Täter Zutritt zu verschiedenen Räumen, indem sie mehrere Holztüren aufbrachen. Aus den Zimmern nahmen die Einbrecher diverse Süßigkeiten an sich, bevor sie unerkannt die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   4.         Zwei hochwertige Fahrräder von Heckträger entwendet, Limburg, Grabenstraße, Samstag, 02.06.2018, 10.00 Uhr bis Sonntag, 03.06.2018, 09.15 Uhr

(si)Zwei hochwertige Fahrräder entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag aus einem Parkhaus in der Grabenstraße in Limburg. Die beiden Fahrräder der Marke CUBE LRSD und Raleigh Aspen befanden sich gesichert auf dem Heckträger eines geparkten weißen 1er BMW, als die Täter zuschlugen und unerkannt mit ihrer Beute im Wert von etwa 1.500 Euro die Flucht ergriffen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   5.         Autoaufbrecher auf Gelände von Autohaus, Weilburg, Frankfurter Straße, Samstag, 02.06.2018, 13.30 Uhr bis Sonntag, 03.06.2018, 15.30 Uhr

   (si)Von Samstag auf Sonntag machten sich Autoaufbrecher in der Frankfurter Straße in Weilburg an einem schwarzen BMW zu schaffen. Die unbekannten Täter schlugen die Scheibe des 3er BMW ein und verschafften sich auf diesem Weg Zutritt zu dem Pkw. Im Fahrzeug entfernten sie dann die Verkleidung im Fußraum des Fahrersitzes und flüchteten im Anschluss ohne Beute von dem Gelände des Autohauses. Der entstandene Sachschaden an dem BMW wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   6.         Autoradio aus Opel entwendet, Selters-Niederselters, Parkstraße, Mittwoch, 30.05.2018, 17.00 Uhr bis Freitag, 01.06.2018, 11.00 Uhr

(si)Auf das Autoradio eines geparkten Opel hatten es Autoaufbrecher zwischen Mittwoch und Freitag in der Parkstraße in Niederselters abgesehen. Die unbekannten Täter schlugen eine Dreiecksscheibe des blauen Omega ein und bauten im Anschluss das Autoradio aus dem Pkw aus. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   7.         Pflanzenkübel bei Unfallflucht beschädigt, Limburg, Schleusenweg, Samstag, 02.06.2018, 17.45 Uhr

   (si)Am Samstagnachmittag wurden zwei Pflanzenkübel bei einer Unfallflucht im Bereich des Campingplatzes im Schleusenweg in Limburg beschädigt. Laut Zeugenaussage befuhr ein roter Kleinwagen, gegen 17.45 Uhr, den Schleusenweg aus Richtung "Am Hausstein". Im Bereich des Campingplatzes soll die Fahrerin dann mit ihrem Fahrzeug zurückgesetzt haben und dabei gegen die Pflanzenkübel gefahren sein. Der entstandene Sachschaden an den Kübeln wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   8.         Fahrradfahrer bei Unfall verletzt, Brechen-Oberbrechen, Weyerer Straße/B8, Freitag, 01.06.2018, 17.10 Uhr

(si)Am Freitagnachmittag wurde ein 48 Jahre alter Fahrradfahrer im Einmündungsbereich der Weyerer Straße zur B 8 bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Radfahrer befuhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Brechen, als ein 60 Jahre alter Toyota-Fahrer von der Weyerer Straße nach links auf die Bundesstraße abbiegen wollte. Dabei übersah der Pkw-Fahrer den Radfahrer und stieß mit diesem zusammen.

Bei dem Zusammenstoß prallte der 48-Jährige gegen die Windschutzscheibe des Toyota und wurde von dort in eine Böschung geschleudert. Der Toyota kam schließlich an einer Leitplanke der Bundesstraße zum Stillstand. Der Fahrradfahrer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

(Siehe auch: https://brachinaimagepress.de/verkehrsunfall-b8-anbindung-oberbrechen-zwischen-fahrradfahrer-und-pkw)

© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen