Springe zum Inhalt

Ausbildungsexperten helfen am Telefon

Experten der Arbeitsagentur und der IHK Limburg geben am 21. Oktober Tipps, wo es noch freie Ausbildungsplätze gibt oder welcher "Plan B" in Frage kommt.

Am Mittwoch, 21. Oktober, 13 bis 18 Uhr, beantworten Ausbildungsexperten der Limburger Arbeitsagentur und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Limburg am Telefon Fragen zum Thema "Ausbildung". Eltern, deren Kinder für dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz suchen, werden dann ebenso beraten, wie Jugendliche, die noch nicht wissen, wie es schulisch oder beruflich weitergehen soll. Im Rahmen dieser Nachvermittlungsaktion informieren die Berater darüber wo es derzeit noch unbesetzte Ausbildungsstellen für diesen Herbst gibt. Zudem geben sie Hinweise, welcher "Plan B" möglich ist, wenn Jugendliche in diesem Jahr keine Lehrstelle mehr bekommen, welche Alternativen es zum aktuellen Wunschberuf gibt oder welche weiterführenden Schulen noch Schüler aufnehmen. Die Experten sind an diesem Nachmittag unter der Rufnummer 06431 209 200 erreichbar. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar