Springe zum Inhalt

Aufbruch als Chance“ hilft Frauen in der Neuorientierung

Limburg-Weilburg. „Schon zum sechsten Mal wurde vom Familienzentrum Müze und dem Kreisfrauenbüro ein spezielles Angebot an Frauen unterbreitet, die sich in der Phase einer Neuorientierung befinden und ihrem Leben eine neue und andere Ausrichtung geben wollen“, so die Leiterin des Frauenbüros, Ute Jungmann-Hauff. Mit dem Angebot „Aufbruch als Chance“ wird Frauen eine Unterstützung gegeben. Das Leben und auch das Berufsleben verlaufen nicht immer geradlinig. Gerade nach familiären Veränderungen wie einer Familienphase oder dem Auszug der Kinder wird die eigene berufliche Zukunft überdacht und stellt sich die Frage, ob frau nicht etwas Neues wagen soll. Von der ersten Idee bis zur Umsetzung ist es manchmal ein langer Weg. Was brauche ich? Wo bekomme ich Unterstützung? Welche Möglichkeiten habe ich? Der Kurs richtet sich an Frauen, die in beruflichen und/oder privaten Veränderungsprozessen stehen und neue Herausforderungen suchen, den Umbruch im Leben als Chance nutzen. Darauf weist die Geschäftsführerin des Müze, Christiane Liebendörfer, hin. Um Frauen in dieser Situation zu unterstützen, fördert der Landkreis Limburg-Weilburg den praxisnahen Berufsinformations- und Orientierungskurs.
Das Konzept ist so aufgebaut, dass die Teilnehmerinnen Unterstützung beim „Aufbruch in Neues“ erhalten und für die künftigen Veränderungen gestärkt werden. Nach einer individuellen Orientierungsphase wurde die persönliche Berufung geklärt. Im individuellen Einzelcoaching lernten die Teilnehmerinnen eine Einschätzung und Entwicklung ihrer persönlichen Kompetenzen und Perspektiven kennen. „Die Erarbeitung erfolgreicher Gesprächs- und Handlungsstrategien zur Umsetzung der Ziele ist wichtiger Inhalt des Kurses“, so Ute Jungmann-Hauff.
Die Teilnehmerinnen trafen sich im Wechsel an Samstagen und digital an zwei Abenden, um „Mut zu Veränderungen“ zu entwickeln. Einige der Teilnehmerinnen werden einen neuen beruflichen Anfang wagen und sich neu orientieren. Alle waren sich einig, dass der „Aufbruch“ eine Chance ist, sich positiv zu verändern und neue Ziele zu verwirklichen.
Wie das Frauenbüro des Landkreises Limburg-Weilburg mitteilt, beginnt im Herbst 2022 ein weiteres Kursangebot. Da die Nachfrage sehr groß ist und die Plätze begrenzt sind, können sich interessierte Frauen schon jetzt vormerken lassen.
Interessierte Frauen wenden sich an:
Ute Jungmann-Hauff, Leiterin des Frauenbüros, Telefon: 06431/296-131,
oder Christiane Liebendörfer, Müze, Telefon: 06431/27849
Weitere Informationen:
www.Landkreis-limburg-weilburg/Wissenswertes/Frauenbüro/Veranstaltungen.html

© Landkreis Limburg-Weilburg