Springe zum Inhalt

Auch 2021 ohne Rheingauer Weintage in Limburg

Die Inzidenzzahlen im Landkreis Limburg-Weilburg fallen und haben am Donnerstag, 20. Mai 2021, zum ersten Mal seit Monaten einen Wert von unter 100 erreicht. Die Entwicklung gibt also Anlass zur Hoffnung, dass sich das Leben Schritt für Schritt der Vor-Corona-Zeit annähert. Allerdings reicht die Entwicklung nicht, um die Rheingauer Weintage in Limburg stattfinden zu lassen. Stadt, Rheingauer Weinwerbung GmbH und der Hotel- und Gaststättenverband als gemeinsame Veranstalter sagen die Ausrichtung der Weintage ab.

Von 1988 bis 2019 verbreiteten die Rheingauer Winzer ohne Unterbrechung des Festes gute Laune in der Stadt und deren Umland. Aus kleinen und bescheidenen Anfängen entwickelte sich eine Veranstaltung, die Tausende von Besucherinnen und Besuchern in die Innenstadt lockte. Nun muss das Weinfest, das in der Regel am letzten Wochenende im Juli stattfindet, zum zweiten Mal hintereinander abgesagt werden.

„Das fällt uns wirklich nicht leicht, zumal gerade so etwas wie Hoffnung auf ein Stück Normalität aufkommt“, macht Bürgermeister Dr. Marius Hahn deutlich. Doch nach seiner Einschätzung ist es noch viel zu früh, um über eine Veranstaltung nachzudenken, die so viele Menschen in die Stadt lockt. Die Hoffnung auf eine Lockerung von Beschränkungen dürfe nicht in Leichtsinnigkeit umschlagen, so der Bürgermeister. Stadt, Rheingauer Weinwerbung GmbH und der Hotel- und Gaststättenverband stellen sich nach seinen Angaben der Verantwortung. Und in dieser Verantwortung bleibe nur, die Weintage abzusagen.

Diese Einschätzung teilt auch Andrea Engelmann, die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung GmbH. „Feiern und geselliges Zusammensein gehen erst dann, wenn die Corona-Pandemie dies wieder zulässt. Auch wenn wir hoffentlich vor entscheidenden Öffnungsschritten stehen, für die Rheingauer Weintage reicht es in diesem Jahr noch nicht“, so Andrea Engelmann. Was bleibt sei die Vorfreude auf die Weintage im kommenden Jahr. Und um die Wartezeit zu überbrücken, biete sich auf jeden Fall in dieser Saison noch der eine oder andere Ausflug in den Rheingau mit seinen einladenden Straußwirtschaften, Vinotheken und den zahlreichen Weinprobierständen an. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten finden sich unter rheingau.com.

Abgesagt wurden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie in Limburg bereits das Frühlingsfest der ARGE Frühlingsfest sowie das Altstadtfest durch den Arbeitskreis Altstadt.   © Stadt Limburg