Springe zum Inhalt

Anziehpunkt Bad Camberg öffnet wieder

Einkauf und Spendenabgabe wieder möglich 

Ab kommender Woche öffnet der Anziehpunkt in Bad Camberg wieder in eingeschränktem Maße. Der Second-Hand-Laden des Caritasverbandes für den Bezirk Limburg in der Limburger Straße 39 musste aufgrund der Corona-Pandemie schließen und kehrt nun stufenweise und angepasst an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zur Normalität zurück. Am Montag, dem 8. Juni können erstmals wieder Spenden von gebrauchter aber gut erhaltener Kleidung sowie Haushaltswaren abgegeben werden. Die Spendenannahme öffnet jeden Montag von 10:00 bis 14:00 Uhr – bei größeren Mengen wird um telefonische Voranmeldung unter Tel. 06434 / 9092390 gebeten.

Ab dem 9. Juni kann man jeden Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 14:00 Uhr wieder im Anziehpunkt einkaufen. Allerdings dürfen immer nur vier Kunden gleichzeitig im Laden sein. Einlass erhält man durch Klingeln. Kunden müssen eine Alltagsmaske tragen und die Abstandsregeln einhalten.

Die Einkaufsmöglichkeit im Anziehpunkt ist ein wichtiger Beitrag, um diejenigen, die mit wenig Geld auskommen müssen, zu entlasten. Aber hier können grundsätzlich alle Menschen einkaufen, denn der Einkauf von Second-Hand-Ware schont nicht nur die Umwelt. Darüber hinaus kommen die Überschüsse der sozialen Arbeit des Caritasverbandes zugute. Für Menschen, die Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder eine geringe Rente beziehen, gibt es außerdem die Möglichkeit, sich eine Kundenkarte ausstellen zu lassen um einen weiteren Rabatt zu erhalten. 

© Caritasverband für den Bezirk Limburg e.V.