Springe zum Inhalt

Anhängermodule von mehreren LKW entwendet +++ Kirchenfenster beschädigt +++ Betrunken und ohne Führerschein unterwegs +++ Kraftradfahrer samt Sozius bei Unfall verletzt

1. Mehrere Anhängermodule von LKW entwendet, Elz, Sandweg, Sonntag, 03.04.2022, 15:15 Uhr bis 16:15 Uhr

(fh)Am Sonntagnachmittag machten sich Unbekannte in Elz an mehreren LKW-Anhängern zu schaffen und entwendeten dabei Anbauteile. Zwischen 15:15 Uhr und 16:15 Uhr suchten die Täter einen Betriebshof in der Straße "Sandweg" in Elz auf und schraubten an insgesamt vier abgestellten Sattelaufliefern die Anhängermodule im Gesamtwert von etwa 2.000 Euro ab. Im Anschluss an den Diebstahl gelang ihnen unbemerkt die Flucht.

Die Kriminalpolizei in Limburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Kirchenfenster beschädigt,

Niederselters, Brunnenstraße Sonntag, 03.04.2022, 10:45 Uhr

(fh)Am Sonntagvormittag wurde ein Fenster der Kirche in Niederselters beschädigt. Ersten Ermittlungen zufolge warfen zwei Unbekannte gegen 10:45 Uhr mit Schneebällen auf die Kirchenfassade und beschädigten dabei das Fenster an der Südseite. Die beiden Schneeballwerfer, bei denen es sich um Jugendliche gehandelt haben soll, ergriffen daraufhin die Flucht. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Es soll sich um zwei Jungen im Alter von ca. 15-17 Jahren gehandelt haben. Beide seien etwa 165 cm bis 170 cm groß. Einer habe blonde, kurze Haare und eine schlanke Statur, der andere dagegen sei kräftig und dunkelhaarig gewesen.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 mit der Polizeistation Limburg in Verbindung zu setzen.

3. Betrunken und ohne Führerschein unterwegs, Limburg a. d. Lahn, Londoner Straße, Samstag, 02.04.2022, 23:00 Uhr

(fh)In der Nacht zum Sonntag musste sich ein Mann aus Hadamar einer Blutentnahme unterziehen lassen, nachdem er betrunken und ohne Führerschein in Limburg unterwegs war. Gegen 23:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizeistation Limburg den 50 Jahre alten Fahrer eines Opel Meriva. Während der Kontrolle zeigte sich, dass er nicht nur stark alkoholisiert war, sondern darüber hinaus auch keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Der Mann musste daraufhin die Beamten begleiten und eine ärztliche Blutentnahme über sich ergehen lassen. Im Anschluss an die Maßnahmen durfte er die Polizeistation wieder verlassen. Ihn erwarten nun entsprechende Verfahren.

4. Kraftradfahrer samt Sozius bei Unfall verletzt, Löhnberg, Landesstraße 3281, Sonntag, 03.04.2022, 20:20 Uhr

(fh)Am Sonntagabend kam es auf der L 3281 zwischen Löhnberg und Dillhausen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kraftrad und einem Waschbären, bei dem sich der Zweiradfahrer und sein Sozizus verletzten. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhren die beiden 16-Jährigen auf einem Kraftrad der Marke Yamaha die Landesstraße in Richtung Dillhausen. In Höhe der Abfahrt Niedershausen kreuzte ein Waschbär die Fahrbahn. Hierbei stieß das Zweirad mit dem Säugetier zusammen, woraufhin die beiden Jugendlichen zu Fall kamen. Beide mussten verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Waschbär starb an der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden