Springe zum Inhalt

Alles digital? Ausbildung und Arbeitswelt 4.0

Neues Berufswahlmagazin ab sofort im BiZ oder online erhältlich

Was Digitalisierung bedeutet und warum es wichtig ist, sein Ohr stets am Puls der Zeit zu haben, zeigt das aktuelle Berufswahlmagazin von planet-beruf.de, herausgegeben von der Bundesagentur für Arbeit.

Im neuen Heft beschreibt eine Auszubildende zur Tischlerin, wie sie beim Projekt "digiTS" ein Longboard komplett am Computer geplant und mit digitalen Arbeitsmitteln hergestellt hat. Drei angehende Mechatroniker geben einen Einblick, wie man Robotersysteme baut und programmiert. Welche Stärken in der Arbeitswelt 4.0 gefragt sind, erklärt zudem Dieter Omert, Leiter der Berufsausbildung bei der AUDI AG. Auch das Bewerben im digitalen Zeitalter wird in der Publikation thematisiert, ebenso die Frage, wie der technische Wandel die Berufe verändert. Im Interview: Sängerin und Schauspielerin Lina Strahl

"Viele Menschen lernen mich in den sozialen Medien kennen", berichtet die Musikerin Lina Strahl, die mit den "Bibi & Tina"-Filmen bekannt wurde. Sie spricht über die Bedeutung der digitalen Plattformen, erklärt, wie ihre Songs entstehen und wie es sich anfühlt, vor mehreren Tausend Menschen ein Konzert zu geben.  Kostenlose Einzelexemplare gibt es in den Berufsinformationszentren (BiZ) in Limburg und Wetzlar. Unter http://planet-beruf.de/index.php?id=918 steht diese und weitere Ausgaben auch zum kostenlosen Download bereit. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar