Springe zum Inhalt

Alkoholisierter Pkw-Fahrer fährt auf Sattelzug auf – alle<br>Fahrzeuginsassen verletzt

BAB 3, Gemarkung Bad Camberg, km: 125,9, Fahrtrichtung Frankfurt Unfallzeit:
Samstag, 30.04.2022, 05:01 Uhr Sachverhalt Zur Unfallzeit befuhren ein Sattelzug
und ein Pkw in dieser Reihenfolge die A3 aus Fahrtrichtung Limburg kommend in
Fahrtrichtung Idstein. In Höhe km 125,9 fuhr der 21jährige Fahrer des Pkw aus
dem Landkreis Groß Gerau auf das Heck des Sattelzuges auf. Die vier Insassen des
Pkw wurden verletzt. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus
gebracht, der Beifahrer mit einem Rettungshubschrauber in ein
Universitätsklinikum eingeliefert. Die beiden Mitfahrer wurden an der
Unfallstelle ambulant behandelt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde
Alkoholgeruch in der Atemluft des Pkw-Fahrers festgestellt. Bei ihm wurde eine
Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. An dem Pkw,
der nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit war, entstand erheblicher
Sachschaden. In Folge des Rückstaus ereignete sich ein weiterer Unfall zwischen
zwei Lkw. Die Autobahn wurde während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten für
ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau von bis zu 10 km.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden