Springe zum Inhalt

Aktionstag „GÖNN DIR eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“

Aktionstag „GÖNN DIR eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“
Nicht ohne Ausbildungsplatz in die Ferien

Schülerinnen und Schüler sowie Eltern können sich am 9. Juli 2021 von 12 Uhr bis 16 Uhr beim Aktionstag „GÖNN DIR eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“ bei einem „Walk and Talk“ über die duale Ausbildung informieren.

Mit dem Aufruf „Duale Ausbildung? Den Sommer gemeinsam nutzen!“ wenden sich die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Limburg und die Kreishandwerkerschaft (KH) Limburg-Weilburg an Unternehmen sowie Schulabgängerinnen und Schulabgänger der Region. In einem gemeinsamen Endspurt wollen die in der OloV-Steuerungsgruppe Limburg-Weilburg (OloV steht für „Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule-Beruf) organisierten Akteure des regionalen Ausbildungsmarktes junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen, mit Ausbildungsbetrieben passgenau zusammenbringen.

„Noch sind viele Stellen unbesetzt. Bewerber haben daher aktuell sehr gute Chancen, vor Ort einen Ausbildungsplatz zu finden“, sagt OloV-Sprecherin Jutta Golinski.

Wo gibt es freie Stellen? Wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Welche Chancen bieten eine Ausbildung? Antworten auf diese und andere Fragen geben die Ausbildungsexperten bei einem kleinen Spaziergang, dem sogenannten Walk and Talk, am Bahnhofsplatz in Limburg. Angesprochen sind insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene, die in diesem Jahr noch eine Ausbildung starten möchten. Neben Schulabgängern sind ausdrücklich aber auch Eltern eingeladen, die Beratung zu nutzen und sich über die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten sowie Ausbildungs- und Karrierewege für ihre Kinde zu informieren. Im Gepäck haben die Ausbildungsberater neben Corona-Schutzmasken und genügend Abstand auch freie Ausbildungsplätze.

Informationen zur Aktion gibt Jutta Golinski, Sprecherin der OloV Steuerungsrunde Limburg-Weilburg, j.golinski@limburg.ihk,de, 06431 210-150.
Auch über den 1. Juli hinaus bieten Agentur, IHK und KH laufend Beratungen, Sprechstunden, Leitfäden und mehr zum Thema Berufswahl an.


Hintergrundinformation

Ausbildungskampagne „Gönn dir eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“

Seit 2019 gibt es die Imagekampagne „GÖNN DIR eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“ der regionalen OloV-Steuerungsgruppe. Sie will potenziellen Auszubildenden zeigen, dass berufliche Bildung ein attraktives Angebot für junge Menschen ist und dass es in der Region zahlreiche und interessante Ausbildungsplätze mit guten Zukunftsperspektiven gibt.

„GÖNN DIR eine Ausbildung in Limburg-Weilburg“ ist als Kampagne von jungen Menschen für junge Menschen angelegt. Daher liegt neben der Informationsverbreitung in Printmedien ein Hauptaugenmerk auf Sozialen Medien wie Facebook oder Instagram. Dort werden nicht nur Sachinformationen geliefert, sondern auch persönliche Geschichten, echte Eindrücke und Erfolgsgeschichten direkt aus dem Berufsalltag junger Auszubildender.

Partner der OloV-Steuerungsgruppe für die Region Limburg-Weilburg sind die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, die Industrie- und Handelskammer Limburg, die Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg, der Landkreis Limburg-Weilburg, die Gesellschaft für Ausbildung und Beschäftigung des Landkreises Limburg-Weilburg sowie die Staatlichen Schulämter des Lahn-Dill-Kreises und des Landkreises Limburg-Weilburg. Koordiniert wird die Gruppe seit dem 1. Januar 2019 von der IHK, Sprecherin ist Jutta Golinski aus der IHK. © IHK-Limburg