Springe zum Inhalt

Ab Morgen geht’s in die nächste Runde – bleibt gesund !

Die Schule im Emsbachtal startet wieder mit ihrem Präsenzunterricht für die Abschlussklassen.  

Am Tag der Wiederaufnahme werden alle Hygiene- und Abstandsregelungen nochmals intensiv mit allen Schülerinnen und Schülern besprochen. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 finden sich zunächst auf dem oberen Pausenhof ein. Dort findet jede Klasse eine entsprechende Markierung zur Aufstellung mit einem Mindestabstand von 1,5 m. Dort warten sie dann bis zum Unterrichtsbeginn auf die Lehrkraft. Diese informiert über geltende  Hygiene- und Abstandsregelungen für den Schulbetrieb. Ebenso ist das Aufstellen an den Markierungen zum Ende der Pausen vorgesehen.

Der Unterricht erfolgt in zahlenmäßig reduzierten Gruppen, sodass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen sichergestellt werden kann. Die Gruppengröße darf in der Regel 15 Personen nicht überschreiten. Die Pausen sind gestaffelt, so dass möglichst wenige Schülerinnen und Schüler miteinander in Kontakt kommen. Ebenso wie im öPNV gilt für die Beförderung von Schülerinnen und Schülern in Schulbussen eine Maskenpflicht. Neben den von der Schule ausgebenden Masken können auch eigene Nasen- und Mundschutz-Masken genutzt werden. Schülerinnen und Schüler die aufgrund der Corona-Krise Ängste im Hinblick auf ihre persönliche aber auch familiäre berufliche Zukunft haben (Ausbildungsverträge, Übergänge auf weiterführende Schule usw.). Hier muss Gelegenheit zum Austausch mit den Jugendlichen gegeben sein und geprüft werden, ob ggf. Unterstützung (Schulpsychologie/Schulsozialarbeit/ etc.) angeboten werden müssen. (C) Madlen Wagner