Springe zum Inhalt

71.199 Euro für die evangelische Kindertagesstätte Mensfelden

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle hat der Hünfelder Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer einen Förderbescheid aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ des Bundes in Verbindung mit dem Landesinvestitionsprogramm „Kinderbetreuung“ in Höhe von 71.199,00 Euro übergeben. Damit wird eine bestandserhaltende funktionale Ergänzung für die beiden bestehenden, altersgemischten Kindergartengruppen mit Mittagsversorgung geschaffen. Die Kindertagesstätte, die von der Evangelischen Kirchengemeinde Mensfelden-Linter betrieben wird, hat eine Kapazität von 50 gleichzeitig anwesenden Kindern, die ab dem vollendeten 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt die KiTa besuchen können. Mit der beantragten Maßnahme sollen die beiden Gruppen in ihrem Bestand erhalten beziehungsweise aufgewertet werden. Die Gesamtkosten waren laut Kostenplanung mit 208.627,00 Euro kalkuliert. © Landkreis Limburg-Weilburg