Springe zum Inhalt

56-Jähriger löst Polizeieinsatz aus, Widerstand im Eingangsbereich von Gaststätte, Unfallflucht

1. 56-Jähriger löst Polizeieinsatz aus, Limburg, Parkstraße, 01.03.2019, 09.15 Uhr

   (pl)Am Freitagmorgen hat ein 56-jähriger Mann in Limburg einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Mann drohte, die Geschäftsstelle einer Versicherung in der Parkstraße mittels einer Handgranate in die Luft zu sprengen. Da der 56-Jährige bereits vor der Verständigung der Polizei das Gebäude wieder verlassen hatte, wurde eine Fahndung eingeleitet, bei welcher zahlreiche Polizeikräfte beteiligt waren.

Gegen 10.25 Uhr konnte der Gesuchte von einer Streifenwagenbesatzung der ebenfalls alarmierten Polizeiinspektion Diez in der Diezer Straße festgestellt werden. Als der Mann daraufhin von der Streife sowie weiteren hinzugerufenen Polizisten festgenommen werden sollte, leistete er Widerstand, indem er die Beamten bespuckt und sich der Festnahme widersetzt haben soll. Der aggressive Festgenommene führte eine unbrauchbar gemachte Übungsgranate mit sich, welche sichergestellt wurde. Er wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen einer psychiatrischen Einrichtung überstellt und es wurden Strafverfahren wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

   2. Widerstand im Eingangsbereich von Gaststätte, Limburg, Frankfurter Straße, 28.02.2019, 15.55 Uhr,

   (pl)Ein 39-jähriger Mann hat am Donnerstagnachmittag im Eingangsbereich einer Gaststätte in der Frankfurter Straße mit Gewalt versucht, die Festnahme einer 29-jährigen Frau zu verhindern.

Polizeibeamte führten in der Gaststätte gerade eine Kontrolle durch, als um kurz vor 16.00 Uhr der 39-Jährige die Eingangstür öffnete und gemeinsam mit seiner 29-jährigen Begleiterin eintreten wollte. Da die 29-Jährige per Haftbefehl gesucht wurde, wollte der im Eingangsbereich stehende Beamte die Frau festnehmen. Der Begleiter der Dame soll sich dann jedoch dem Polizisten in den Weg gestellt und ihn zu Boden gestoßen haben, um das Ergreifen der Frau zu verhindern.

Nach einer kurzen Flucht konnte die Dame festgenommen und anschließend in die Justizvollzugsanstalt gebracht werden.  Ihr 39-jähriger Begleiter muss sich nun unter anderem wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

   3. Einbrecher gescheitert, Löhnberg, Güldenstadt, 01.03.2019,

02.15 Uhr,

   (pl)In der Nacht zum Freitag versuchten unbekannte Täter in das Gebäude eines Einkaufsmarktes in der Straße "Güldenstadt"

einzubrechen. Die Einbrecher schlugen gegen 02.15 Uhr die Fensterscheibe der dem Einkaufsmarkt angegliederten Bäckereifiliale ein. Als sich dann aber die Innenbeleuchtung einschaltete, ergriffen die Täter unverrichteter Dinge die Flucht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

   4. Unfall beim Abbiegen, Weilmünster, Bundesstraße 456, Kreisstraße 420, 28.02.2019, 15.05 Uhr,

   (pl)Zwei erheblich beschädigte Fahrzeuge sowie zwei verletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Donnerstagnachmittag im Kreuzungsbereich der B 456/ K 420 bei Weilmünster ereignete. Ein 52-jähriger Autofahrer wollte gegen 15.00 Uhr mit seinem VW Multivan von der Kreisstraße nach links auf die Bundesstraße einbiegen. Hierbei übersah er jedoch offensichtlich den VW Tiguan eines auf der Bundesstraße fahrenden 47-jährigen Autofahrers und es kam zu Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden beide Autofahrer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf über 30.000 Euro geschätzt.

   5. Unfallflucht auf Parkplatz von Einkaufsmarkt, Limburg, Westerwaldstraße, 27.01.2019, 15.00 Uhr bis 15.35 Uhr,

   (pl)Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Westerwaldstraße in Limburg wurde am Mittwochnachmittag ein schwarzer Audi A6 bei einer Verkehrsunfallflucht beschädigt. Das im hinteren, rechten Bereich beschädigte Auto war zwischen 15.00 Uhr und 15.35 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer

(06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

   6. Eine verletzte Person und hoher Sachschaden nach Auffahrunfall, Limburg a. d. Lahn, Dehrn, Bundesstraße 49, Donnerstag, 28.02.2019,

19:10 Uhr

   (jn)Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagabend bei Dehrn sind eine 51-jährige Frau verletzt und zwei Fahrzeuge schwer beschädigt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhren eine 23-jährige VW-Fahrerin aus Runkel und die 51-jährige Suzuki-Fahrerin aus Winnen die B49 aus Richtung Limburg kommend in Richtung Weilburg. Auf Höhe der Ausfahrt Dehrn / Ahlbach musste die Suzuki-Fahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte die 23-Jährige zu spät und kollidierte mit dem Heck des Wagens. Durch den Aufprall wurde der Suzuki nach rechts über die Standspur geschleudert und kam nach einer Kollision mit der Schutzplanke auf der rechten Fahrspur zum Stillstand. Der VW prallte gegen die Mittelleitplanke und kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Die 51-Jährige erlitt infolge der Kollision Verletzungen, die eine Behandlung in einem Krankenhaus nach sich zogen. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

   7. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

   (pl)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche im Bereich

Limburg-Weilburg:

Donnerstag:       Gem. Weilburg, B 456

Freitag: Gem. Hünfelden, B 417

   Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

©            PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen