Springe zum Inhalt

21 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert, 161 in Quarantäne – zwei weitere Fälle an zwei Schulen

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 3. September 2020, 12 Uhr, 21 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (7), Villmar (4), Elz (3), Weilburg (3), Mengerskirchen (1), Selters (1), Weinbach (1) und Dornburg (1). Insgesamt gab es bislang 410 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 381 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 161 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
Seit Donnerstag, 3. September 2020, sind zwei weitere positive Fälle an Schulen im Landkreis Limburg-Weilburg bekannt, einer an der Astrid-Lindgren-Schule in Limburg und einer an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar. Beide Schulen wurden seitens des Gesundheitsamtes bereits informiert. © Landkreis Limburg-Weilburg