Springe zum Inhalt

Es handelt sich hierbei um ein tolles Naturschutzprojekt, über welches an dieser Stelle bereits am 7.4.2021 berichtet werden konnte in Form der Pressemitteilung des Regierungspräsidums Gießen - s. unten - .

Fuhr man die letzten Monate vorbei, konnte man gerade bei feuchter Witterung eine ziemliche "Schlammsituation" wahrnehmen. Doch zwischen Niederselters und Oberbrechens Eichkapelle (daher das zweite Bild mit dem Blick auf die Kurve vor Oberbrechen) wird gerade ganz viel für unsere heimische Fauna und Flora getan - allen Beteiligten an dieser Stelle einfach mal ein HERZLICHES DANKESCHÖN ! Denn Projekte wie diese könnten gerade aufgrund der aktuell wieder besonderen Zeit leicht in Vergessenheit geraten, dennoch sind sie heute noch eine "Schlammwüste" und nicht als das zu erkennen, was sie bald sein werden - doch aus der Vogelperspektive erschließt sich, welch tolle Landschaft hier entsteht und, wie auch vorbeifliegende Vögel dies sehen könnten und vielleicht bald schon ihre neue Heimat dort finden können. Und hier nun zur Originalpressemitteilung von damals:

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle und der Erste Kreisbeigeordnete Jörg Sauer haben aufgrund der Corona-Pandemie virtuell den Umweltpreis 2021 des Landkreises Limburg-Weilburg verliehen. Gewinner des mit 3.000 Euro dotierten Umweltpreises 2021 ist das Projekt „Foodsharing Limburg-Weilburg“, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Lebensmittelverschwendung einzudämmen. Seit 2017 verschenken die Akteurinnen und Akteure von „Foodsharing“ überschüssige Lebensmittel von Betrieben sowie Privatpersonen und arbeiten auch mit der Tafel zusammen. ...weiterlesen "Der Umweltpreis 2021 des Landkreises geht an „Foodsharing Limburg-Weilburg“"

1. Rucksack entwendet,

Hadamar, Gymnasiumstraße, Dienstag, 07.12.2021, 21:15 Uhr bis Mittwoch 08.12.2021, 00:30 Uhr

(wie)In der letzten Nacht wurde in Hadamar ein Rucksack entwendet und die darin befindlichen elektronischen Gegenstände beschädigt. Eine 17-Jährige war zu Besuch in einem Mehrfamilienhaus in der Gymnasiumstraße. Dort stellte sie im Hausflur ihren Rucksack ab und begab sich in eine Wohnung. ...weiterlesen "Rucksack entwendet+++Betrunkener Fahrer bei Unfall auf B 49 verletzt+++Wildunfälle"

-Werbung-

FOTO-EHRLICH identifiziert nun für IDnow (identity Trust Management AG), so dass Sie hier entsprechende Dienstanfragen bearbeitet bekommen.

Hierzu zählen Identifizierungen nach dem Telekommunikations-, Vertrauensdienste- sowie Geldwäschegesetz, z.B. für Banken, Mailanbieter oder auch CarSharing-Angebote.

Ich freue mich auf Sie - es gelten die üblichen Corona-Reglen, im Moment 2 G.

Aktuelle Informationen des Landkreises
Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 8. Dezember 2021, 0 Uhr, 644 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (173), Runkel (47), Hadamar (46), Hünfelden (42), Bad Camberg (40), Merenberg (38), Elz (34), Brechen (34), Waldbrunn (33), Dornburg (29), Weilburg (26), Beselich (24), Selters (16), Mengerskirchen (14), Elbtal (14), Villmar (12), Weilmünster (12), Löhnberg (7) und Weinbach (3). Von den gemeldeten Fällen haben 35,82 Prozent symptomatische Personen angegeben, vollständig geimpft zu sein. Diese Zahl wird wöchentlich aktualisiert. ...weiterlesen "Brechen (34), Inzidenz 222,9, 644 aktiv"

Limburg-Weilburg. Der Landkreis Limburg-Weilburg weitet sein umfangreiches Impfangebot gegen das Corona-Virus weiter aus: Ab Donnerstag, 9. Dezember 2021, bietet der Landkreis nach den Worten von Landrat Michael Köberle in seinem Impfzentrum in Limburg von Montag bis Freitag täglich zwischen 7 und 11 Uhr Impfungen mit dem Impfstoff von Moderna für den Personenkreis der über 60-Jährigen an (Booster- und Erstimpfungen). ...weiterlesen "Ab Donnerstag bietet der Landkreis seine Sonderimpfungen mit Moderna für Menschen ab 60 an"

„jobfit ist bei uns nicht nur ein Wort“
Gesundheitsmanagement der hessischen Finanzverwaltung mit Corporate Health Award ausgezeichnet

„Wer fit und gesund ist, hat eine höhere Lebenszufriedenheit und mehr Kreativität. Als Arbeitgeber unterstützen wir gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unserem betrieblichen Gesundheitsmanagement ,jobfit‘. In den vergangenen Jahren haben wir die bisherigen Arbeitswelten in unserem Hause hinterfragt und teilweise neu strukturiert. Dass wir in diesem Jahr mit dem Corporate Health Award ausgezeichnext werden, bestätigt uns in der Arbeit für das Wohlbefinden unserer Beschäftigten“, erklärte Hessens Finanzminister Michael Boddenberg heute in Wiesbaden. Der Corporate Health Award ist eine gemeinsame Initiative von EuPD Research Sustainable Management und der Handelsblatt Media Group. ...weiterlesen "Gesundheitsmanagement der hessischen Finanzverwaltung mit Corporate Health Award ausgezeichnet"

Hofen. Der Arbeitskreis für Soziales, Jugend, Frauen Sport und Gesundheit der CDU-Kreistagsfraktion besuchte im November dieses Jahres die JKA Karateschule in Runkel, um diese und insbesondere das Kursangebot für Kleinkinder ab 4 Jahre kennenzulernen. ...weiterlesen "CDU besucht Karateschule in Hofen – Kinder-Karate vermittelt wichtige Werte"

Der Nikolaus bekommt von Schulleiter Bernd Steioff (und der Ganztagskoordinatorin und Schulsozialarbeiterin Madlen Wagner) die Einladung zum digitalen Tag der offenen Tür (Kennenlerntag), der ab dem 13.12.2021 im Internet über die Schulhomepage zu erreichen ist. Selbstverständlich können persönliche Einladungsschreiben mit dem QR-Code via Email vom Sekretariat an alle Interessenten versandt werden.

Berufsorientierung, Kulturelle Bildung und Sport sind die Schwerpunkte der Neuen Verbundschule Brechen-Niederselters am Standort Niederbrechen, die ab dem Schuljahr 2021/2022 in Brechen und Selters startet.
Somit wurden die fachlichen und pädagogischen Stärken der einzelnen Standorte Niederbrechen und Niederselters vereint, sodass zukünftig alle Kinder im Goldenen Grund und darüber hinaus davon profitieren können.
Am Standort Niederbrechen können nun alle künftigen Schüler*innen neben dem bekannten Realschulangebot in den Jahrgängen 5-10, dem Berufsorientierungs- und dem Persönlichkeitskonzept, auch von dem neuen Schwerpunkt Sport und Kulturelle Bildung profitieren. Alle Schüler*innen des Standortes Niederbrechen werden neben den Schwerpunkten auch vom stärker leistungsorientierten Realschulangebot ihren Nutzen ziehen können. Am Standort Niederbrechen werden die Schülerinnen und Schüler ab Sommer 2022 alle nach Klasse 9 und Klasse 10 möglichen Abschlüsse der Haupt- und Realschule erwerben können. ...weiterlesen "Verbundschule startet mit individuellem Ganztagspaket"