Springe zum Inhalt

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus wurde Reinhold Schütz für seine besonderen Verdienste im Arbeitskreis Historisches Brechen mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Brechen ausgezeichnet.
Bürgermeister Frank Groos würdigte damit das langjährige Wirken in der Gemeinde in verschiedenen Bereichen überreichte ihm die besondere Ehrung der Gemeinde im Beisein seiner Frau Annemarie und dem Initiator der Ehrung, Gregor Beinrucker als Leiter des Arbeitskreises Historisches Brechen bzw. des Gemeindearchivs.
In seiner Laudatio führte der Bürgermeister aus, dass Reinhold Schütz inzwischen schon rd. 25 Jahre im Arbeitskreis tätig ist. In dieser Zeit war er u.a verantwortlich für ...weiterlesen "Ehrenmedaille der Gemeinde für Reinhold Schütz"

1. In Einfamilienhaus eingestiegen,

Limburg, Kirchgasse, Mittwoch, 10.11.2021, 16:40 Uhr bis 18:40 Uhr

(jc) Unbekannte Täter brachen am Montagabend in ein Einfamilienhaus in Limburg in der Kirchgasse ein und entwendeten Bargeld. Wie der Polizei gestern bekannt wurde, drangen die Täter auf unbekannte Weise in das Einfamilienhaus ein. Im Anschluss durchwühlten sie die Behältnisse in allen Räumlichkeiten ...weiterlesen "In Einfamilienhaus eingestiegen+++Rettungswagen in Rettungsgasse ausgebremst+++Zeugin gesucht"

L 3020: Reparatur der Brückenbrüstung an der alten Lahnbrücke in Runkel unter Vollsperrung

Ab Dienstag, 16. November, bis voraussichtlich Ende November beseitigt Hessen Mobil einen Brüstungsschaden an der alten Lahnbrücke im Zuge der Landesstraße 3020, Bahnhofstraße, in Runkel. Bei diesen Arbeiten wird die Bruchsteinbrüstung aus Naturstein auf etwa fünf Metern Länge instandgesetzt, die bei einem Unfall beschädigt worden war. Rund zwei Wochen Bauzeit sind für die Reparaturarbeiten an der Brüstung vorgesehen. Während dieser Arbeiten muss die L 3020 im Bereich der alten Lahnbrücke zwischen Borngasse und Brückeberg für Fahrzeuge voll gesperrt werden. Für Fußgänger bleibt die Brücke - bei eingeschränkter Breite - weiterhin nutzbar.

Der Verkehr wird währenddessen innerörtlich über die L 3063, Steedener Straße, die L 3022, Niederbrecherweg, und die K 456, Ellersweiherweg, umgeleitet. Bis zur alten Lahnbrücke bleibt die Borngasse aus Richtung Villmar kommend für den Anliegerverkehr offen, endet vor der Brücke allerdings bauzeitig als Sackgasse ohne Wendemöglichkeit.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de oder verkehrsservice.hessen.de © HessenMobil  (UPDATE 12.11.2021)

Am Sonntag, 14. November, steht der Rückschnitt der Platanen entlang der Schiede bei den Mitarbeitenden der Stadtgärtnerei auf der Arbeitsliste. Die Arbeiten führen an diesem Tag auch zu Verkehrseinschränkungen. Zwischen der Kreuzung Schiede/Diezer Straße sowie Schiede/Dr.-Wolff-Straße/Ste.-Foy-Straße steht in jede Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zu Verfügung. Aufgrund der Arbeiten wird die zweispurige Straße jeweils halbseitig im Wechsel gesperrt. ...weiterlesen "Schiede in Limburg: Rückschnitt der Platanen am Sonntag, 14.11."

Zum Schutz heimischer Wildtiere: Regierungspräsidium Gießen appelliert an Halter von Weidetieren, nicht benötigte Zäune abzubauen

Gießen. Jahreszeitlich bedingt neigt sich die Weidesaison für landwirtschaftliche Nutztiere und Pferde dem Ende zu. Weideflächen, die jetzt noch genutzt werden, sind im Winter verwaist – leider viel zu häufig mit Überresten der sommerlichen Nutzung. Denn die Zaunreste sind eine Gefahr für die heimischen Wildtiere. Alte, eingewachsene Stacheldrahtüberreste sind hier ebenso gefährlich wie gerade erst genutzte Weidezäune. Durch Wind und Wetter flattern diese umher, verfangen sich im Gebüsch und werden vom Wild nicht mehr wahrgenommen. ...weiterlesen "Weidezäune werden zur tödlichen Falle"

Zum Auftakt des Lahnstars als On-Demand Angebot im Limburg ist der komplette ÖPNV innerhalb der kompletten Stadt am kommenden Wochenende kostenfrei. Es wird kein Ticket benötigt, um in die Busse, Züge und in das Shuttle einzusteigen. Das Angebot gilt von Samstag, 13. November, 0 Uhr bis Sonntag, 14. November, um 24 Uhr. Es umfasst die Busverkehre und Züge innerhalb Limburgs und natürlich das neue LahnStar-Shuttle, welches am Samstag ab 19 Uhr auf Bestellung verkehren wird. © Stadt Limburg

 

Aktuelle Informationen des Landkreises
Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 11. November 2021, 0 Uhr, 335 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (107), Dornburg (29), Selters (26), Runkel (23), Hünfelden (21), Weilburg (20), Bad Camberg (18), Waldbrunn (15), Beselich (13), Brechen (11), Elz (9), Weilmünster (8), Hadamar (7), Elbtal (7), Mengerskirchen (6), Villmar (6), Weinbach (4), Merenberg (3) und Löhnberg (2). Die Quote der Impfdurchbrüche beträgt 21,43 Prozent. Diese Zahl wird wöchentlich aktualisiert. ...weiterlesen "Brechen (11), Inzidenz 125,4, Hospitalisierung 4,05, 335 aktiv"

Limburg-Weilburg. In der Backhausstraße 4 in Mensfelden haben Claudia und Dennis von Mrozek große Pläne. Sie wollen eine Scheune zu einer kleinen Kelterei umbauen und damit Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, das eigene Obst auch in Mindermengen zu Saft verarbeiten zu lassen. „Der Bedarf und die Nachfrage, aus eigenen Äpfeln eigenen Saft zu pressen, ist in den letzten Jahren gestiegen, Großkeltereien bieten diesen Service aber kaum mehr an“, erklärt Dennis von Mrozek den Hintergrund zu diesem Projekt. ...weiterlesen "LEADER-Förderung: 44.000 Euro für einen Saftladen im positivsten Sinn in Mensfelden"