Springe zum Inhalt

Die Gemeinde informiert:
"Die Warnung der Bevölkerung über Sirenen und APPS ist ein wichtiger Bestandteil unseres Katastrophenschutzes.

Die Gemeinde Hünfelden legt großen Wert darauf, dass dies funktioniert und regelmäßig getestet wird.

Das Signal „Warnung der Bevölkerung“ ist erst seit der Digitalisierung der Sirenen möglich.

Dieses Signal werden wir künftig alle sechs Monate testen und möchten damit auch die Bevölkerung darauf sensibilisieren.

Wir hoffen, dass wir dies in keinem Ernstfall benötigen."

© Feuerwehr Hünfelden

Konzert mit Liederblüte Oberweyer in der Berger Kirche
„Mis on inimene – Was ist menschlich“

Der Männerchor der Liederblüte Oberweyer gestaltet am Sonntag, den 03.10.2021 um 17:00 Uhr ein Konzert in der Berger Kirche. Unter dem Programmtitel „Mis on inimene – Was ist menschlich“ werden die drei Chorformationen
„Männerchor, Steinkautlerchen und Junger Chor“ eine bunten Mix von Volksliedern aus aller Welt bis hin zu geistlichen Liedern präsentieren. ...weiterlesen "Konzert mit Liederblüte Oberweyer in der Berger Kirche"

1. Motorroller gestohlen,

Beselich-Schupbach, Eschenauer Straße, Samstag, 04.09.2021, 01:00 Uhr bis 05:00 Uhr

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Schupbach ein Motorroller gestohlen. Ein 36-Jähriger stellte seinen Motorroller in einem geschlossenen Hof ab. Ein unbekannter Täter muss sich danach Zugang zu dem Hof verschafft und den Roller entwendet haben. Wie das Lenkradschloss überwunden wurde ist unbekannt. ...weiterlesen "Motorroller gestohlen+++Unter Drogeneinfluss gefährlich auf der B417 gefahren+++Schwerer Unfall bei Weilburg mit Rettungshubschraubereinsatz"

Limburg-Weilburg. Die Corona-Inzidenzwerte im Landkreis Limburg-Weilburg sind erneut gestiegen. Am 6. September 2021 wurde ein Wert von 117,2 erreicht. Das Eskalationskonzept des Landes Hessen vom 17. August 2021 sieht bei einer Überschreitung eines Inzidenzwertes von 100 weitere Maßnahmen vor, die mit Allgemeinverfügungen der Landkreise umgesetzt werden. Ab dem 8. September 2021 gelten daher die entsprechenden Regelungen. Die bisherigen Regelungen des Landkreises wurden in die neue Allgemeinverfügung integriert. ...weiterlesen "Inzidenz über 100: Landkreis erlässt weitere Allgemeinverfügung"

Empfehlung des Limburger Magistrats zum Entwurf der Fortschreibung des Luftreinhalteplans

Im Entwurf für die zweite Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Limburg sieht das Hessische Umweltministerium als Schlüsselmaßnahme die Einrichtung eines streckenbezogenen Fahrverbots entlang der B8 zwischen den Knotenpunkten Schiede/Diezer Straße und Frankfurter Straße/Wiesbadener Straße vor. Die Stadt Limburg lehnt dies ab. Das streckenbezogene Fahrverbot habe keine nachhaltigen Auswirkungen auf die Gesamtbilanz der Schadstoffbelastung der Innenstadt, das Fahrverbot verlagere die Verkehrs- und Schadstoffbelastungen lediglich von den Hotspots auf Strecken, die derzeit weniger oder kaum betroffen sind. ...weiterlesen "LM: Stadt will Dieselfahrverbot verhindern"

Die erste Jahreshauptversammlung seit dem 14-jährigen Bestehen des Vereins, die bei schönstem Sonnenschein im Freien, im Atrium des PeeZ stattfinden konnte verlief unaufgeregt und reibungslos. Trotz der schwierigen Pandemiezeit, bei der das Jugendzentrum leider monatelang geschlossen bleiben musste, konnte der Erste Vorsitzende Volker Heider Positives berichten und die vergangenen Geschäftsjahre resümieren. ...weiterlesen "Neue Vorstandsbesetzung beim PeeZ-Verein Niederbrechen"