Springe zum Inhalt

POL-WI: Autofahrer verstirbt nach Aufprall auf Stauende, A 66,
zwischen Schiersteiner Kreuz und Anschlussstelle WI-Biebrich,
06.07.2021, gg. 14.20 Uhr

Wiesbaden (ots) - (pa)Am Dienstagnachmittag kam bei einem schweren
Verkehrsunfall auf der A 66 bei Wiesbaden ein Autofahrer ums Leben. Der
Zusammenstoß ereignete sich gegen 14.20 Uhrzwischen dem Schiersteiner Kreuz und
der Anschlussstelle Wiesbaden Biebrich. Ein Lkw stand dort in Fahrtrichtung
Frankfurt am Ende eines Verkehrsstaus, als ein Pkw dem Sattelzug aus bislang
unbekannter Ursache auffuhr und teils unter den Auflieger geriet. Der 78 Jahre
alte Fahrer des Pkw wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er noch an
der Unfallstelle verstarb. Ein Sachverständigter wurde zur Ermittlung der
Unfallursache hinzugezogen. Die A 66 in Richtung Frankfurt musste für einen
Zeitraum von etwa XXX Stunden gesperrt werden.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden

„Durch ihren Einsatz haben Sie uns in diesem halben Jahr sehr geholfen“

Regierungspräsident Ullrich dankt und verabschiedet Bundeswehrsoldaten für Unterstützung in Corona-Lage – Katastrophenschutz-Medaille in Bronze des Landes Hessen für Oliver Meineke (Lich) und Michael Hain (Eschenburg)

Gießen. „Herr Dr. Ullrich, das Hilfeleistung-Kontingent der Bundeswehr meldet sich aus der Erstaufnahmeeinrichtung Hessen ab.“ Ein halbes Jahr lang haben fast zwei Dutzend Soldaten in Amtshilfe die Erstaufnahmeeinrichtung Hessen im Einsatz gegen eine Ausbreitung von SARS-CoV-2 unterstützt. Mit dem letzten Satz seiner Ansprache beendete Oberst Jürgen Marx als Leiter des Bezirksverbindungskommandos (BVK) Gießen nun diesen Einsatz. Hierzu waren die Soldaten vor dem Transfer- und Logistikzentrum im Standort Gießen an der Rödgener Straße angetreten. Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich nutzte den besonderen Moment, um sich für den Einsatz mit Worten, aber auch kleinen Präsenten, zu bedanken. Begleitet wurde dies von zahlreichen RP-Beschäftigten, die seit Januar teils eng mit den Soldaten zusammenarbeiteten. Als Überraschung gab es noch zwei Ehrungen. ...weiterlesen "Regierungspräsident Ullrich dankt und verabschiedet Bundeswehrsoldaten für Unterstützung in Corona-Lage"

Der Leiter der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main, Polizeidirektor Rocco Stein, ehrte am 6. Juli 2021 eine 56-jährige Zugbegleiterin und einen 31-jährigen Fahrdienstleiter für ihre gezeigte Zivilcourage.

Geschehensablauf:

In den Abendstunden des 27. März 2021, gegen 19:00 Uhr, setzte ein alkoholisierter 50-jähriger Mann in einer Regionalbahn auf dem Weg von Frankfurt Hbf nach Limburg Bhf eine Schreckschusswaffe ein, schoss in Richtung der DB Mitarbeiter und drohte hiermit Reisenden. Die Waffe war nicht als Schreckschusswaffe zu erkennen, weshalb von einer echten Schusswaffe ausgegangen werden musste. Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem planmäßigen Halt in Niedernhausen. ...weiterlesen "BPOL-F: Bundespolizei ehrt gezeigte Zivilcourage"

Am 21.07.2021 spielt die Liedermacherin und Sängerin Anja Sachs. Sie präsentiert Lieder, die dem rastlosen Geist der heutigen Zeit entgegenwirken. Sich selbst am Klavier begleitend, mit wunderbar klarer Stimme und einer einnehmend natürlichen Bühnenpräsenz, erzeugt ihre Musik eine wohltuende Atmosphäre von Ruhe und Innerlichkeit. Ihre poetischen Texte berühren, bewegen, animieren zum Lachen oder zum Träumen. ...weiterlesen "Sommer im Park mit Anja Sachs"

Bis zum Jahr 2033 müssen deutschlandweit auf Basis EU-rechtlicher Vorgaben über 40 Millionen Führerscheine umgetauscht werden, die „Lappen“ sollen durch einheitliche Plastikkarten ersetzt werden. Heute startete das jüngste Digitalisierungsprojekt: das Digitalisierungslabor zum Führerschein-Umtausch. ...weiterlesen "Digitalisierungslabor Führerschein-Umtausch · Einfach den „Lappen“ eintauschen"

Im Bundesmeldegesetz (BMG) wird bestimmt, dass jede und jeder eine schriftliche Auskunft aus dem bei der Meldebehörde geführten Register über eine Person erhalten kann, darauf weist die Stadt Limburg hin. Diese Auskunft darf sich nur auf die Bekanntgabe von Namen, Vornamen, Doktorgrad und Anschrift erstrecken. ...weiterlesen "Hinweis der Stadt Limburg: Auskunft der Meldebörde sperren"

Am 14.07.2021 spielt Michael Diehl und sein sein Zehn-Finger-Orchester.
Der erfahrene Musiker präsentiert sein Soloprogramm mit eigenen Stücken, zu denen er interessante und persönliche Geschichten zu erzählen weiß. Mit seinen bisher zwei veröffentlichten CDs „Daybreak“ und „Groovin' for Breakfast“ präsentiert er feinsinnige Fingerstyle-Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant. Michael Diehl ist ein Gitarrist mit gehörigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings! Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt. 100% grooviger Fingerstyle! ...weiterlesen "Sommer im Park mit Michael Diehl"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 6. Juli 2021, 0 Uhr, 7 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Elbtal (4), Weinbach (2) und Runkel (1).
Insgesamt gab es bislang 9.208 bestätigte Fälle (+ 1 zum Vortag) – insgesamt wurde bei 2.183 Fällen eine Mutation nachgewiesen – 8.916 Personen sind inzwischen genesen (+- 0 zum Vortag). Von den aktuell Infizierten sind 3 Personen von einer Mutation betroffen. ...weiterlesen "7 aktiv, davon 3x Mutation, 135 in Quarantöne, Inzidenz 4,1"

BPOLD FRA: Gemeinsame Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg, des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord und der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main

Bamberg/Erding/Frankfurt am Main. Nach langwierigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Erding und der Zentralstelle Cybercrime Bayern (ZCB) konnte die Bundespolizei am 1. Juli einen 48-jährigen Mann in letzter Sekunde am Flughafen Frankfurt am Main festnehmen. Er steht im dringenden Verdacht, eine Vielzahl von Geschädigten über eine vorgetäuschte Geldanlage im Zusammenhang mit der Kryptowährung Bitcoin betrogen zu haben. ...weiterlesen "Mutmaßlicher Anlagebetrüger soll mehr als 62 Bitcoins erbeutet haben: Festnahme am Flughafen Frankfurt"

Vordere Reihe von l.n.r.: Felix Dreier, Marcel Fritz, Jaschar Eisenbach, Rouven Henecker, Cecile Frank, Paulina Ebel, (2. Reihe v.l.n.r.:) Volker Heider, Joshua Stath, Julian Leichtfuß, Amelie Krumpholz, Anika Eufinger, Ida Renninger, Kira Kasteleiner, (obere Reihe v.l.n.r.:) Anna Weier, Lina Wilhelm, Hannah Roth, Lara Wichary, Maria Fritz und Helena Neu.

Nach langer Unterbrechung aufgrund der Pandemie-Situation konnte die Gruppenleiterschulung der KjG Niederbrechen, die im Frühjahr 2020 startete, nun erfolgreich abgeschlossen werden.

Am vergangenen Wochenende haben 14 jugendliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer die noch fehlenden Inhalte von den KjG-Schulungsteamerinnen und -Teamern Kira Kasteleiner, Paulina Ebel, Helena Neu, Felix Dreier und Volker Heider vermittelt bekommen und erfolgreich die Abschlussprüfung bestanden. ...weiterlesen "Glückliche Schulungsabsolventen der KjG Niederbrechen"