Springe zum Inhalt

Corona-Regeln und Ruhebedürfnis der Anwohnerinnen und Anwohner muss berücksichtigt werden
„Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft und unter der Berücksichtigung der in Hessen geltenden Lärmschutz-Regelungen ist auch Public Viewing möglich. Selbstverständlich müssen dort ebenfalls weiterhin die derzeit geltenden Corona-Regeln eingehalten werden“, sagte heute Umweltministerin Priska Hinz in Wiesbaden. ...weiterlesen "Public Viewing während der Europameisterschaft ist möglich"

POL-LM: Geräteschuppen an Schützenhaus aufgebrochen +++ Mehrere Pedelecs aus Tiefgarage gestohlen +++ Einfamilienhaus nach Brand unbewohnbar +++ Autofahrerin bei Kollision verletzt

Limburg (ots) - 1. Geräteschuppen an Schützenhaus aufgebrochen, Dornburg, Thalheim, Frickhöfer Straße, 09.06.2021, 21.15 Uhr bis 10.06.2021, 17.50 Uhr

(pa)Von Mittwoch auf Donnerstag kam es in Dornburg Thalheim zu einem Einbruch in den Geräteschuppen des Schützenhauses. Unbekannte öffneten zwischen Mittwochabend und dem späten Donnerstagnachmittag gewaltsam zunächst ein Fenster und schließlich auch die Türen des in der Frickhöfer Straße befindlichen Schuppens, in dem sich hauptsächlich Gartenwerkzeuge befanden. ...weiterlesen "Geräteschuppen an Schützenhaus aufgebrochen +++ Mehrere Pedelecs aus Tiefgarage gestohlen +++ Einfamilienhaus nach Brand unbewohnbar +++ Autofahrerin bei Kollision verletzt"

Nach einer langen Pause können die Führungen endlich wieder stattfinden. Die Personenzahl ist je Führung auf zehn Personen begrenzt. Interessierte Kurgäste, Touristen und Besucher melden sich bitte in der Tourist-Information an, hinterlegen in einer Liste ihre Adressdaten und erhalten ein Ticket. Anmeldungen sind bis Freitag vor der jeweils geplanten Führung möglich. Den Anfang macht die Stadtführung am Samstag,19.06.21 um 10.30 Uhr, Interessante Geschichten über Stadt, rund um den Marktplatz, das Amthof-Gebäude und vieles mehr erfahren Sie bei dem wöchentlichen „Rundgang durch die historische Altstadt“. Der Treffpunkt zu diesem kostenlosen Stadtrundgang ist der Vorplatz vor dem Bürgerhaus „Kurhaus Bad Camberg“ um 10.30 Uhr. © Stadt Bad Camberg

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Freitag, 11. Juni 2021, 0 Uhr, 54 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Elz (11), Brechen (7), Weilburg (6), Limburg (5), Hadamar (5), Bad Camberg (3), Hünfelden (3), Runkel (3), Weilmünster (3), Selters (3), Löhnberg (2), Merenberg (1), Beselich (1) und Dornburg (1). ...weiterlesen "Brechen (7), 14,5 Inzidenz, 3/8 KH, 31 xMutation, 54 aktiv, 49.717 geimpft, 284 verstorben"

Staatssekretär Dr. Stefan Heck:
„Kompetenzen bündeln gegen Cyberkriminalität“
Hessischer Beirat für Cybersicherheit tagt zu digitaler Souveränität der Sicherheitsbehörden

Wiesbaden. Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat heute zur zweiten Sitzung des Hessischen Beirats für Cybersicherheit eingeladen. Um den Kampf gegen Cyberkriminalität zu intensivieren, wurde mit konstituierender Sitzung vom 26. November 2020 der Beirat für Cybersicherheit im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport unter der Leitung von Dr. Stefan Heck eingerichtet. Im Mittelpunkt der heutigen Sitzung der Experten für Cybersicherheit steht die „Digitale Souveränität der Sicherheitsbehörden“. ...weiterlesen "Hessischer Beirat für Cybersicherheit tagt zu digitaler Souveränität der Sicherheitsbehörden"

Die Polizei hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (10. Juni 2021) in einem Gebäude im Stadtteil in Niederrad eine Marihuana-Plantage entdeckt und samt Equipment sichergestellt.

Mittels eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses gelangten die Polizeibeamten in ein in der Herzogstraße gelegenes Mehrfamilienhaus und konnten in einem verschlossenen Kellerraum sechs Marihuana-Pflanzen, einige Setzlinge, professionelles Equipment zum Drogenanbau sowie Bargeld auffinden. Darüber hinaus fanden sie in dem Haus in verschlossenen Schränken einige Lang- und Kurzwaffen auf. Alle Beweismittel wurden sichergestellt. Inwieweit für die festgestellten Waffen auch Berechtigungen vorliegen, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Sechs angetroffene Personen im Alter zwischen 18 und 61 Jahren wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln sowie des Verdachts des illegalen Waffenbesitzes hat die Frankfurter Kriminalpolizei ein Strafverfahren eingeleitet.

© Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt/Main (ots) - Bei der Einreise aus Las Palmas klickten am 9. Juni erneut die Handschellen am Flughafen Frankfurt. Bundespolizisten nahmen einen 62-jährigen Deutschen fest, gegen den gleich zwei Haftbefehle bestanden. ...weiterlesen "BPOLD FRA: Bundespolizei verhaftet 62-Jährigen „Reichsbürger“ am Flughafen Frankfurt"

79 Künstlerinnen und Künstler reichten ihre Bewerbungen ein. Nach der Sichtung der höchst vielfältigen Ideen und Arbeiten entschied sich die Jury einstimmig, den Kunstpreis 2021 der Stadt Limburg an den in Leipzig lebenden Maler Jürgens Noltensmeier zu verleihen. ...weiterlesen "Limburger Kunstpreis geht an Leipziger Maler"