Springe zum Inhalt

Am späten Nachmittag wurden die Feuerwehren der Gemeinde Brechen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B8 alarmiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren Nieder- und Oberbrechen sowie die technische Einsatzleitung (TEL) sowie die Polizei und Rettungdienste.

POL-LM: Fahrer bei Alleinunfall gestorben

Limburg (ots) - Unfallort: Gem. 65611 Brechen, B 8 zw. Niederbrechen und
Oberbrechen Unfallzeit: Donnerstag, 03.06.2021, gg. 16:00 Uhr

Der 63 Jahre alte Fahrer eines Opel Combo befuhr die B 8 von Niederbrechen aus
kommend in Fahrtrichtung Oberbrechen. Das Fahrzeug fuhr im Ausgang einer
leichten Linkskurve geradeaus über die Gegenfahrbahn in den linksseitigen
Straßengraben und kam dort zum Stehen Der Fahrer konnte durch Ersthelfer aus dem
Fahrzeug geborgen werden.

Er wurde mittels Rettungsdienst/Notarzt behandelt und sollte ins Krankenhaus
Limburg verbracht werden, verstarb aber auf dem Weg dorthin. Die Ermittlung der
näheren Umstände dauern noch an.

Die B 8 war in dem Bereich der Unfallstelle für etwa 2 Stunden voll gesperrt.

Neben den Rettungskräften waren noch Kräfte der Feuerwehr eingesetzt.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Wiesbaden (ots) - Am Mittwoch, 02. Juni 2021 gegen 22:40 Uhr wurden durch
mehrere unbekannte Täter Steine von einer Fußgängerbrücke auf die Fahrbahn der
Bundesautobahn 66, Richtungsfahrbahn Frankfurt geworfen. Die Steine wurden von
der Fußgängerbrücke geworfen, welche den Globus-Markt bei Wiesbaden Nordenstadt
mit der Feldgemarkung bei Wiesbaden - Delkenheim verbindet.

Durch die Steinewürfe wurden die Autos von zwei Verkehrsteilnehmern (39 Jahre
alt und 55 Jahre alt) beschädigt. Die Beschädigungen befinden sich unter anderem
auch im Bereich der Windschutzscheiben, welche glücklicherweise nicht
durchschlagen wurden.

Eine Zeugin konnte zwei Personen auf der Fußgängerbrücke feststellen, die auch
Wurfbewegungen machten.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die sich zur oben genannten Zeit in dem
Bereich der Autobahn oder auf den angrenzenden Radwegen befanden und die
Hinweise auf die Steinewerfer machen können.

Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Wiesbaden.

(C) Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Polizeiautobahnstation Wiesbaden