Springe zum Inhalt

1

v.l.n.r.: Christian Stokuca, Bürgermeister Bernd Hartmann, Bürgermeister Frank Groos, Martin Kaiser,
Bürgermeister Jens-Peter Vogel, Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer sowie Patricia Schubert

Aufkleberaktion im Goldenen Grund regt zum Nachdenken an - "Zeichen setzen gegen Rassismus - Vorsicht, Vorurteile!"
VIDETO-Aktion bekräftigt Zusammenhalt im Goldenen Grund

Selters/Ts., Hünfelden, Bad Camberg, Brechen. Markant gelb mit großer Roter Schrift - so sehen sie aus, die Bodenaufkleber, die nun an markanten Punkten in den Gemeinden zu finden sind. Diese Aktion bekräftigt den Zusammenhalt der Gemeinden im Goldenen Grund, freut sich die Vorsitzende des Begleitausschusses und Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer bei der Vorstellung zum bundesweiten Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile! Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus.". Zusammen mit den Bürgermeistern Bernd Hartmann (Selters), Frank Groos (Brechen) und Jens-Peter Vogel (Bad Camberg) wurden die Aufkleber vorgestellt, die zusammen mit einem QR-Code bei trockenem Wetter aufgebracht werden. Patricia Schubert von der externen Koordinierungsstelle von der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Limburg-Weilburg, Christian Stokuca, Fachdienstleiter des Amtes für Jugend, Schule und Familie vom Fachdienst Kinder- und Jugendförderung sowie Martin Kaiser von der internen Koordinierungsstelle und Jugendschutzbeauftragter im Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg im Amt für Jugend, Schule und Familie begleiteten die Aktion. ...weiterlesen "Aufkleberaktion im Goldenen Grund regt zum Nachdenken an – „Zeichen setzen gegen Rassismus – Vorsicht, Vorurteile!“"

Der 62. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels ging in die nächste Runde: Mehr als 4.300 Schulsiegerinnen und Schulsieger traten zu den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise an. Im Landkreis Limburg-Weilburg übernimmt das Jugendbildungswerk Limburg-Weilburg seit vielen Jahren die Organisation und Durchführung des Kreisentscheides. Aufgrund der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr eine große Veränderung in der Umsetzung der Veranstaltung. Der Kreisentscheid fand nicht vor Ort, sondern digital per Video-Einreichung statt. Landrat Michael Köberle freut sich, dass der Vorlesewettbewerb trotz der aktuellen Corona-Situation stattfinden konnte. ...weiterlesen "Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2020/2021 im Landkreis Limburg-Weilburg digital per Video"

Auf der Diezer Straße in Höhe der Hausnummer 31 bis 41, der Abschnitt liegt zwischen dem WERKStadt-Kreisel und der Einmündung Rohrweg, kommt es am Freitagnachmittag, 19. März, zu Verkehrsbehinderungen. Dort findet auf der Straße eine Mahnwache in Form einer Fahrraddemonstration statt, Veranstalter ist „Fridays for Future“. Im Rahmen eines globalen Klimastreiks ist die Aktion in der Zeit von 16 bis 19 Uhr vorgesehen, dazu wird in Fahrtrichtung Innenstadt die rechte Fahrspur dem Verkehr nicht zur Verfügung stehen. Die Zufahrt zu den Einfahrten und den Parkplätzen am Fahrbahnrand bleibt durch Ordner der Veranstalter gewährleistet. © Stadt Limburg

 

1. Polizei vollstreckt Haftbefehl und Gesuchter rammt Streifenwagen, Wiesbaden / Taunusstein, Neuhof, Bundesstraße 417, 16.03.2021, gegen 10:25 Uhr

(cav)Nach einem Unfall und einer kurzen Verfolgungsjagd konnte ein per Haftbefehl gesuchter 33-Jähriger am Dienstagvormittag in Taunusstein Neuhof festgenommen werden. Zivilen Beamten der Wiesbadener Polizei kam gegen 10:25 Uhr beim Befahren der Bundesstraße 417 ein verdächtiges Fahrzeug entgegen, dessen Fahrer als ein per Haftbefehl gesuchter Mann identifiziert werden konnte. Die Polizisten konnten den Mann an einer roten Ampel an der Abfahrt der B417 auf die B275 einholen und blockierten mit ihrem Fahrzeug den Weg. ...weiterlesen "Polizei vollstreckt Haftbefehl und Gesuchter rammt Streifenwagen"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 17. März 2021, 12 Uhr, 388 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (104), Runkel (38), Hadamar (29), Dornburg (27), Weilburg (27), Villmar (24), Bad Camberg (23), Elz (19), Weinbach (15), Selters (14), Hünfelden (14), Beselich (12), Mengerskirchen (10), Elbtal (8), Brechen (8), Weilmünster (5), Waldbrunn (5), Merenberg (4) und Löhnberg (2). ...weiterlesen "Inzidenz 105, 388 aktiv, Brechen (8), 22/8 KH, 240 verstorben, 13.124 geimpft, 199 britische Mutation"

Für Unternehmen mit angeschlossener Gaststätte wird der Zugang zu den außerordentlichen Wirtschaftshilfen für den Monat November und Dezember („November- und Dezemberhilfe“) verbessert und vereinfacht. Künftig ist der Gaststättenanteil unabhängig von den Umsätzen des restlichen Unternehmens antragsberechtigt. Davon können etwa Brauereigaststätten, Gutsausschänke und Vinotheken von Weingütern sowie Straußwirtschaften profitieren. Das teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Willsch verkündet Erfolg für Rheingauer Straußwirtschaften: Verbesserungen für angeschlossene Gaststättenbetriebe bei November- und Dezemberhilfe erzielt"

1. Reifendiebe in Elz unterwegs, Elz, Am Sportplatz, Hadamarer Straße, 15.03.2021, 17.30 Uhr bis 16.03.2021,
08.00 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Dienstag waren in Elz Reifendiebe zugange. Die Täter schlugen in der Hadamarer Straße und in der Straße "Am Sportplatz" zu und montierten von insgesamt zwei abgestellten Autos, ein VW Polo und ein BMW, die Reifen inklusive der Felgen ab. Der hierdurch entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

2. E-Bikes aus Keller gestohlen, Elz, Robert-Koch-Straße, 14.03.2021, 18.00 Uhr bis 16.03.2021, 13.30 Uhr,

(pl)Diebe haben zwischen Sonntagabend und Dienstagmittag aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Koch-Straße in Elz ein E-Bike von Highlife und ein dunkelgraues Pedelec von Husqvarna im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Die Täter verschafften sich Zugang zum Keller, entwendeten die beiden Fahrräder und ließen darüber hinaus noch das Akku eines weiteren dort abgestellten E-Bikes mitgehen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Brennende Mülltonnen, Weilburg, Schlesierstraße, 16.03.2021, 23.10 Uhr,

(pl)In der Schlesierstraße in Weilburg brannten am Dienstagabend drei Mülltonnen. Der Brand wurde gegen 23.00 Uhr von einem Anwohner bemerkt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht. Die Mülltonnen standen weit genug vom Haus entfernt, sodass kein Schaden am Gebäude verursacht wurde. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06431)
9140-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Sperrung in Fahrtrichtung Limburg an diesem Wochenende
An diesem Wochenende finden letzte vorbereitende Gehölzarbeiten im Zuge des 11. Bauabschnitts zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 49 bei Solms-Oberbiel statt. Diese Arbeiten sind eng mit der zuständigen Naturschutzbehörde abgestimmt. ...weiterlesen "B 49: Vierstreifiger Ausbau im 11. Bauabschnitt zwischen Solms und dem Kloster Altenberg"

LIMBURG-WEILBUTG. Seit Monaten verwehrt Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir Einblicke in seine Ideen und Pläne zur Förderung der Wirtschaft in Zeiten von Corona. Auch die Sitzung des Landtags-Wirtschaftsausschusses am Montag konnte keinen Aufschluss über Al-Wazirs vermeintlichen Plan zur Unterstützung von Wirtschaft und Einzelhandel geben, so die Kritik des heimischen Abgeordneten und wirtschaftspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion Tobias Eckert. ...weiterlesen "Tobias Eckert (SPD): Wirtschaftspolitische Konzeptlosigkeit in Zeiten von Corona dauert an"