Springe zum Inhalt

In der Nacht zum Samstag nahm die Polizei im Bahnhofsviertel drei 17-, 18- und 19-Jährige fest, die eine 37 Jahre alte Frau angegriffen und mit einem E-Scooter beworfen hatten. Im Anschluss leistete einer der Festgenommenen mehrfach Widerstand. ...weiterlesen "Frankfurt-Bahnhofsviertel: Mit E-Scooter beworfen"

- 1. Beschädigte Haustür Limburg, Grabenstraße, 14.02.2021, 22.05 Uhr bis 23.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben am Sonntagabend, zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr, die Haustürscheibe eines Einfamilienhauses in der Grabenstraße in Limburg beschädigt. ...weiterlesen "Von der Fahrbahn abgekommen und verletzt, Autofahrer berauscht unterwegs,"

Seit Jahren steht auf der Wunschliste des Ahlbacher Ortsbeirats und der Limburger Stadtpolitik, in dem Ort einen Lebensmittelmarkt anzusiedeln. Bisher blieben dabei alle Bemühungen erfolglos, obwohl alle namhaften Anbieter dazu kontaktiert wurden. ...weiterlesen "Magistrat setzt auf Investor für Lebensmittelmarkt in Ahlbach"

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankfurt a.M. und der Frankfurter Polizei

Am Freitag, den 22. Januar 2021, gegen 10.50 Uhr, betrat die Pflegekraft einer 100-jährigen Frau deren Wohnung am Schaumainkai. Die Zeugin hatte eine ihr unbekannte weibliche Person im Wohnzimmer entdeckt, die anschließend fluchtartig die Wohnung verließ. ...weiterlesen "Frankfurt-Sachsenhausen: Tötungsdelikt zum Nachteil einer 100jährigen Dame"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 15. Februar 2021, 12 Uhr, 280 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (57), Bad Camberg (38), Hadamar (21), Weilburg (20), Elz (19), Brechen (18), ...weiterlesen "280 aktiv, Brechen (18), 677 Quarantäne, 224 verstorben, 45/9 KH, 48,7 Inzidenz, 3.669 geimpft – Landkreis stellt für Unterricht FFP2-Masken zur Verfügung – auch in Kindergrößen"

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ermittelt im Rahmen einer Studie die Radon-Situation an seinen Arbeitsplätzen. Die Studie soll das Wissen über die Ausbreitung von Radon insbesondere in großen Gebäuden verbessern und den Stand der Technik für die Messung von Radon an Arbeitsplätzen weiterentwickeln. Hierzu finden nach und nach an allen Standorten des BfS Radon-Messungen statt. ...weiterlesen "Bundesamt für Strahlenschutz untersucht Radon-Situation in eigenen Gebäuden"

Auch in diesem Jahr unterstützt die Supermarkt-Kette PENNY mit dem Projekt "Förderpenny" gemeinnützige Organisationen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendförderung aus dem gesamten Bundesgebiet. Seit dem 08.02. können sich die Organisationen auf der Online-Plattform www.foerderpenny.de bis zum 31. März 2021 um jeweils einen von insgesamt 120 regionalen Förderpreisen im Gesamtwert von 260.000 Euro bewerben, wie der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (CDU) mitteilt. ...weiterlesen "Förderpenny für gemeinnützige Organisationen der Kinder- und Jugendförderung"

Die Bundesanwaltschaft hat am 1. Februar 2021 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf Anklage gegen die tadschikischen Staatsangehörigen

Farhodshoh K.,Muhammadali G., Azizjon B., Sunatullokh K. sowie Komron B. erhoben.

Die Angeschuldigten sind hinreichend verdächtig, sich als Mitglieder an der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat (IS)" beteiligt zu haben (§ 129a Abs. 1 Nr. 1, § 129b Abs. 1 Sätze 1 und 2 StGB). Darüber hinaus werden dem Angeschuldigten Sunatullokh K. ...weiterlesen "Anklage vor Staatsschutzsenat erhoben"

Wiesbaden, Bahnhofstraße und Bleichstraße, Zeit: Sonntag, 14.02.2021, 18:45 Uhr bis 19:00 Uhr

(Fu)Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wurden am Sonntagabend durch eine Unbekannte zunächst in schamverletzender Weise im Bereich "Bussteig B" der Bahnhofstraße beleidigt. Die Täterin soll dann die 15-jährige zunächst auf die Jacke und dann auf ihre getragene OP-Maske gespuckt haben. ...weiterlesen "WI: Zeugen gesucht! Erneute Spuckattacke und Beleidigung an Bushaltestelle"