Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - 32 Männer und eine Frau bekamen vergangene Woche unangekündigten Polizeibesuch. Der Grund: Ihnen werden Erwerb und Besitz von Kinder- und Jugendpornografie oder sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen. ...weiterlesen "LKA-HE: Gegen sexuelle Gewalt an Kindern: 157 Ermittlerinnen und Ermittler in Hessen im Einsatz"

Frankfurt-Bonames/Niederursel: Skateboardfahrer aus dem Verkehr gezogen

(dr) Polizeibeamte des 14. Reviers haben in der Nacht von Montag auf Dienstag (26.01.2021) im Frankfurter Norden Verkehrskontrollen durchgeführt und mehrere Verkehrsteilnehmer, darunter einen Skateboardfahrer, aus dem Verkehr gezogen. ...weiterlesen "Skateboardfahrer aus dem Verkehr gezogen …"

 

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 26. Januar 2021, 12 Uhr, 515 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (107), Dornburg (57), Bad Camberg (53), Elz (49), Runkel (47), Hadamar (26), Villmar (24), Selters (22), Brechen (19), ...weiterlesen "2.262 geimpft, Brechen (19), 184 verstorben, 515 aktiv, 1.009 Quarantäne, 53/16 KH, Inzidenz 135,8"

Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose
Zwischenbilanz Schutzimpfung gegen Corona-Virus
104.000 Erstimpfungen, 30.000 Zweitimpfungen in Hessen
Alten- und Pflegeheime: Über 57 Prozent der Bewohner/innen geimpft
Verbindlichkeit in Impfzentren: Rund 99 Prozent nehmen Termin wahr


Wiesbaden. Einen Monat nach Beginn der bundesweiten Impfkampagne zum Schutz vor dem Corona-Virus haben der Hessische Innenminister Peter Beuth und Gesundheitsminister Kai Klose eine Zwischenbilanz gezogen. Demnach haben mehr als 104.000 Menschen seit dem 27. Dezember 2020 ihre Erstimpfung erhalten. Rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger bekamen bereits die wichtige zweite Dosis. ...weiterlesen "Zwischenbilanz: 104.000 Erstimpfungen, 30.000 Zweitimpfungen in Hessen"

Der 27. Januar ist internationaler Holocaust-Gedenktag. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Ausschwitz-Birkenau. Zum 60. Jahrestag der Befreiung wurde der Tag im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen als Internationaler Holocaust Gedenktag eingeführt. ...weiterlesen "Holocaust-Gedenktag in Limburg: Ohne Erinnerung keine Zukunft"

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 19. Januar 2021 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin Anklage gegen den syrischen Staatsangehörigen Khaled A. erhoben. ...weiterlesen "GBA: Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigungen „Ahrar aI-Tabka“ und „Ahrar al-Sham“ erhoben"

Ein Beispiel dafür, wie ein Platz schnell zu einer Müllhalde werden kann, ist die Plötze. Es fing mit Weihnachtsbäumen an, die die Anwohner wie selbstverständlich dort hinwarfen. Es folgte weiterer Müll und Sperrmüll, der dort nun illegal lagert. ...weiterlesen "Limburg: Plötze wird zur Müllentsorgung missbraucht"

1. Wertsachen aus geparkten Auto gestohlen, Limburg, Sackgasse,
Festgestellt: 25.01.2021, 06.30 Uhr,

(pl)Am Montagmorgen wurde festgestellt, dass in dem Parkhaus in der Sackgasse in Limburg ein dort abgestellter Pkw ins Visier von Dieben geraten war. Die Täter verschafften sich Zugang zu dem geparkten VW Golf, durchwühlten den Innenraum und entwendeten ersten Erkenntnissen zufolge einen Laptop, ein Ladekabel und Schuhe. ...weiterlesen "Wertsachen aus geparkten Auto gestohlen, Fensterscheibe beschädigt, Zusammenstoß zweier entgegenkommender Autos, Unfallflucht"

Ein 52-jähriger Mann, der am gestrigen Montagnachmittag (25.01.21) zunächst mit Pöbeleien in einer U-Bahn aufgefallen war, verursachte im weiteren Verlauf durch sein selbstgefährdendes Verhalten einen größeren Polizeieinsatz. Beamte setzten einen Taser ein, um weitere Gefährdungen zu verhindern. ...weiterlesen "Frankfurt-Preungesheim: Tasereinsatz stoppt 52-Jährigen an U-Bahnstation"