Springe zum Inhalt

1. Berauscht am Steuer, Weilburg, Weilstraße, Samstag, 02.01.2021, 23:05 Uhr

(jn)Am Samstagabend haben Beamte aus Weilburg einen 28-jährigen Autofahrer angehalten, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Um 23:05 Uhr fiel der Ford den Polizisten auf, da er immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet und entsprechende Fahrbahnbegrenzungen ignorierte. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle räumte der 28-Jährige einen vorangegangenen Drogenkonsum ein, ...weiterlesen "Berauscht am Steuer, Unfallflucht"

(wie) Wie den Medien bereits bekannt, randalierte ein Mann während eines Sonntagsgottesdienstes um 10:00 Uhr in einer Kirche in der Savignystraße. Er beschädigte dabei den Altarrahmen und eine Jesusfigur aus der Weihnachtskrippe. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht abschätzbar. ...weiterlesen "Frankfurt-Westend: Mann randaliert in Kirche – Festnahme"

Ab  1.  Januar 2021 hat Hessen Mobil seine Zuständigkeit für die Autobahnen an  die  bundeseigene  Autobahn  GmbH  abgegeben. Auch danach gilt es, rund 10.200  Kilometer  Bundes- und Landesstraßen in Hessen zu betreuen. Im Jahr 2021  startet  Hessen  Mobil  über  70  neue  Bauprojekte  auf  Bundes- und Landesstraßen,  die  je ein Auftragsvolumen von mehr als einer Million Euro haben.  Das  Bauvolumen  aller Maßnahmen für 2021 beläuft sich auf rund 320 Mio. Euro. ...weiterlesen "Hessen  Mobil  startet über 70 Bauprojekte im Jahr 2021 – Fokus weiter auch auf Radwegebau"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Montag, 4. Januar 2021, 12 Uhr, 726 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (201), Hadamar (68), Dornburg (63), Bad Camberg (59), Runkel (41), Elz (37), Brechen (35), Weilburg (32), Selters (30), Hünfelden (30), Beselich (26), Weilmünster (21), Merenberg (20), Waldbrunn (17), Villmar (12), Weinbach (11), Mengerskirchen (9), Löhnberg (7) und Elbtal (7).

...weiterlesen "Inzidenz: 259,4, 77/23 KH, 726 aktiv, Brechen (35), 101 verstorben, 1431 Quarantäne"

+Werbung wg. Namensnennung+
Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rheingau-Taunus / Limburg, Klaus-Peter Willsch (CDU), hat am Montag, den 21.12.2020, das Zentrum der Bürowelt der Limburger Pauly Büromaschinen Vertriebs GmbH besucht und sich vor Ort mit den Verantwortlichen ausgetauscht. ...weiterlesen "Bundestagsabgeordneter Willsch besucht Pauly GmbH in Limburg"

Mitte Dezember hat der Deutsche Bundestag mit dem Beschluss über das Haushaltsgesetz 2021 300 Millionen Euro Programmittel für die dritte Staffel der Modernisierungsprojekte Smart Cities zur Verfügung gestellt. Die Bundesregierung fördert die digitale Modernisierung der Kommunen durch Smart-City-Modellprojekte. ...weiterlesen "Bewerbungsaufruf zu Smart City Förderung des Bundes"

Beschäftigungsquote lag im Landkreis Limburg-Weilburg zuletzt bei 4,7 Prozent und damit 0,3 Prozentpunkte unter dem gesetzlichen Soll . 312 Pflichtplätze für Schwerbehinderte blieben im Kreis unbesetzt . Arbeitgeber müssen der Arbeitsagentur bis 31. März eine Anzeige abgeben

Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens zwanzig Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, diese mit mindestens fünf Prozent schwerbehinderten oder gleichgestellten Menschen zu besetzen. Bis spätestens 31. März 2021 müssen anzeigepflichtige Arbeitgeber der Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten für das Jahr 2020 anzeigen. ...weiterlesen "Schwerbehinderte: Arbeitsagentur prüft Beschäftigungspflicht"

Frankfurt a. Main (ots) - Am gestrigen Abend fuhr eine 32-jährige Fahrerin die
Ufertreppen am Mainwasenweg in Frankfurt herunter. Kurz vor Erreichen des Mains
kam ihr Fahrzeug auf den Ufertreppen zum Stehen. Die Fahrerin konnte unverletzt
das Fahrzeug verlassen. Durch die Feuerwehr konnte ein Abrutschen des Fahrzeuges
in den Main verhindert werden. Es kam zu keiner Gewässerverunreinigung.

(C) Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium