Springe zum Inhalt

Mehr Hessisches Bio-Weiderindfleisch auf hessischen Tellern

Landwirtschaftsministerium fördert Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Weiderind mit 173.000 Euro

„Wir fördern in Hessen eine regionale, umweltgerechte und am Tierwohl ausgerichtete Landwirtschaft. Dazu gehört auch die Rinderhaltung auf der Weide. Auf Weiden leben neben Rindern zahlreiche weitere Tier- und Pflanzenarten. Ökologische und extensiv bewirtschaftete Weiden bieten optimale Haltungsbedingungen für die Nutztiere, sie befördern außerdem biologische Vielfalt in dem beweideten Gebiet und ihr Boden speichert wegen dem hohen Humusgehalt CO2. Hessisches Bio-Weiderindfleisch finden Verbraucherinnen und Verbraucher bisher aber leider nur selten an der Ladentheke. ...weiterlesen "Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Weiderind mit 173.000 Euro gefördert"

4. Advent . . . Was geht - die Videoserie im Advent 2020
Die Gesundheit des Körpers. Und die Gesundheit der Seele. Zwei verschiedene Dinge? Nein!!!! Das gehört zusammen. Oft ist es so, dass der Körper krank wird, weil die Seele „Stopp“ schreit. Lieben Sie Ihren Körper. Auch und gerade dann, wenn er nicht so funktioniert, wie er soll. Er hat wichtige Botschaften. © Andreas Albert & Peter Ehrlich

 

Einfach Link kopieren und im Browser öffnen:

https://fb.watch/2tBas-zlr9/