Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - Am Samstag, 05.12.2020 fanden im Innenstadtbereich mehrere Versammlungslagen statt. Anlass war eine Kundgebung der Organisation Querdenken, welche am gestrigen Freitag, 04.12.2020 durch die Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Wiesbaden verboten wurde. Dieses Verbot wurde durch die Polizei Wiesbaden überwacht und durchgesetzt, da bis zum ursprünglich geplanten Versammlungsbeginn keine Rechtsmittel eingelegt wurden. ...weiterlesen "„Versammlungen in der Wiesbadener Innenstadt“"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 5. Dezember 2020, 12 Uhr, 458 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (162), Hadamar (51), Weilburg (34), Bad Camberg (29), Weilmünster (28), Elz (22), Runkel (20), Hünfelden (19), Selters (14), Beselich (13), Dornburg (12), Brechen (10), Löhnberg (9), Weinbach (8), Merenberg (7), Villmar (6), Waldbrunn (6), Mengerskirchen (4) und Elbtal (4).
Insgesamt gab es bislang 2300 bestätigte Fälle (+ 44 zum Vortag), 1822 Personen sind inzwischen genesen (+ 44 zum Vortag).
1393 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 20 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 40 mit dem Corona-Virus infizierte Patientinnen und Patienten, 31 im Normalpflegebett und neun im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 158,4. © Landkreis Limburg-Weilburg

LIMBURG-WEILBURG – Zufrieden hat sich die FDP-Kreistagsfraktion darüber gezeigt, dass der Landrat bereits im Vorfeld der Kreistagssitzung die Forderung der FDP nach einer regelmäßigen Information der Fraktionen aufgegriffen hat. Landrat Köberle hat mit einer Einladung zu fünf Videokonferenzen bis Februar 2021 die Forderung der FDP nach einer regelmäßigen Sachinformation rund um die politischen, ...weiterlesen "FDP setzt Parlamentsinformation durch·Landrat setzt FDP-Forderung nach regelmäßiger Information des Kreistages um"

Fahrt unter Alkoholeinfluss in Brechen-- Am gestrigen Abend, gegen 17.30 Uhr, wurde der Polizei ein PKW mitgeteilt, welcher einem Zeugen auffällig vorkam. Das Auto sei äußerst langsam und auch mit Schlangenlinien durch Brechen gefahren. Die 60-jährige Fahrzeugführerin konnte schließlich an ihrem Wohnort angetroffen werden. Sie stand merklich unter Alkoholeinfluss und musste sich folglich einer Blutprobe unterziehen. Der Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet. ...weiterlesen "Fahrt unter Alkoholeinfluss in Brechen – mit Schlangenlinien durchs Dorf, Fahrzeug in Weilburg ausgebrannt"

In diesem Jahr fällt der Nikolaustag auf den zweiten Adventssonntag.
In den Bibeltexten, die für den heutigen Tag vorgesehen sind, heißt es beim Propheten Jesaja: Bahnt einen Weg für den Herrn. Mitten durch die Wüste. Baut durch die Steppe eine Straße für Gott. Mit den damaligen Mitteln war es praktisch unmöglich, eine Straße durch die Wüste zu bauen. Wir sollen es trotzdem tun. Gott da ankommen lassen, wo es unglaublich erscheint. Gott ist unglaublich, aber glaubhaft da. In jedem Leben zu finden. © Andreas Albert / Peter Ehrlich
 
Zum Video gelangen Sie hier: https://fb.watch/2b0tkq6hYm/
(bitte Link kopieren und im Browser einfügen)