Springe zum Inhalt

Die Frankfurter Polizei hat heute mehrere rechtswidrige Blockaden des Gegenprotests gegen den Aufzug unter dem Motto "Querdenker - Kein Lockdown für Bembeltown" aufgelöst. Hierbei setzte die Polizei auch einen Wasserwerfer gegen die nicht kommunikativ erreichbaren Blockierer ein. Die Personen wurden zudem abgedrängt. Es kam dabei zu körperlichen Angriffen auf die einschreitenden Polizeibeamten. Um diese zu beenden, wurde auch der Schlagstock eingesetzt. Die Blockierer hatten eine angemeldete Demonstration, trotz mehrfacher Aufforderung, nicht durchgelassen. 

...weiterlesen "Frankfurt-Innenstadt: Demonstrationen in Frankfurt – Konsequentes Einschreiten der Polizei, auch mittels Einsatz des Wasserwerfers – Auflösung von Blockaden und einer Kundgebung"

Zwischen Freitag, dem 13.11.2020, 15.30 Uhr, und Samstag, den 14.11.2020, 10.30 Uhr, drangen unbekannte Täter durch Übersteigen der Einfriedung in das geschlossene Freibad in Nassau ein. Dort versuchten sie ein abgestelltes Drachenboot des Nassauer Kanu Clubs in das mit Wasser gefüllte Schwimmerbecken zu schieben. Hierbei wurde das Drachenboot beschädigt. Zusätzlich wurde eine Ruhebank zum Beckenrand des Springerbecken hochgetragen und dort ins Wasser geworfen. Dabei wurde der Beckenrand und die Bank beschädigt. Ob auch der Boden des Edelstahlbeckens beschädigt wurde, muss noch geprüft werden. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Ems unter der Telefonnummer 02603-9700 zu melden.

© Polizeiinspektion Bad Ems

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus
Im Landkreis Limburg-Weilburg sind mit Stand Samstag, 14. November 2020, 12 Uhr, 476 Menschen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert. Sie verteilen sich auf Limburg (132), Bad Camberg (64), Hünfelden (38), Hadamar (34), Elz (30), Runkel (29), Weilburg (25), Dornburg (25), Beselich (16), Selters (14), Villmar (13), Weilmünster (12), Löhnberg (11), Brechen (10), Weinbach (9), Waldbrunn (8), Mengerskirchen (3), Elbtal (2) und Merenberg (1).
Insgesamt gab es bislang 1467 bestätigte Fälle (+ 53 zum Vortag), 977 Personen sind inzwischen genesen (+ 48 zum Vortag).
1931 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne, 14 Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich aktuell 32 Patientinnen und Patienten, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, 22 im Normalpflegebett und zehn im Intensivbett. Die Inzidenz beträgt 149,1. © Landkreis Limburg-Weilburg

Unfall mit Motorroller; Fahrer stand unter Betäubungsmitteleinfluss

Unfallort: 65599 Dornburg-Dorndorf, L 3279, zwischen Dorndorf und Salz
Unfallzeit: Freitag, 13.11.2020, gegen 13:15 h

Ein 26.-jähriger Mann aus der Gemeinde Dornburg befuhr am Freitagnachmittag mit seinem Motorroller die Landesstraße zwischen Dorndorf und Salz. Aus zunächst ungeklärter Ursache kam der junge Mann mit seinem Roller von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Der Fahrer wurde mit Verletzungen in das Krankenhaus Limburg eingeliefert. Bei Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass das am Roller befestigte Kennzeichenschild ungültig und ehemals ...weiterlesen "Unfall mit Motorroller; Fahrer stand unter Betäubungsmitteleinfluss"