Springe zum Inhalt

Neue Verordnung über den Nationalpark Kellerwald-Edersee tritt in Kraft

„Ich freue mich sehr, dass mit dem heutigen Inkrafttreten der neuen Verordnung über den Nationalpark Kellerwald-Edersee die Erweiterung erfolgreich vollzogen ist und der Nationalpark nun um außergewöhnliche und schützenswerte Flächen nördlich und östlich des Edersees bereichert wird. Hier entsteht die Wildnis von morgen und der Schutz dieser Flächen leistet einen wertvollen Beitrag für die Naturwaldentwicklung und die Förderung der Biodiversität“, ...weiterlesen "Hinz verkündet erfolgreiche Erweiterung des Nationalparks Kellerwald-Edersee"

Frankfurt/Main (ots) - Nachdem er am Flughafen Frankfurt mehrere Polizeibeamte angegriffen und verletzt hatte, sitzt ein 20-jähriger Guineer seit dem 7.Oktober in Untersuchungshaft. Der wohnsitzlose Asylbewerber war am Vortag ohne Fahrausweis im ICE 729 von Köln in Richtung Frankfurt unterwegs. Der Zugbegleiter forderte den Mann am Flughafen Frankfurt auf, den Zug zu verlassen. ...weiterlesen "BPOLD FRA: Tätlicher Angriff auf Bundespolizisten am Flughafen – 20-Jähriger in Untersuchungshaft"

Aktuelle Informationen des Landkreises
Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 8. Oktober 2020, 12 Uhr, 47 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Weilmünster (12), Limburg (10), Dornburg (5), Weilburg (4), Hadamar (3), Runkel (5), Beselich (3), Bad Camberg (1), Villmar (1), Weinbach (1), Löhnberg (1) und Hünfelden (1). Insgesamt gab es bislang 516 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 461 Personen sind inzwischen genesen (+ 2 zum Vortag). 596 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. © Landkreis Limburg-Weilburg

 

Verkehrsbehinderungen möglich ! Fahrbahnschäden werden saniert

In der Zeit von Dienstag, 13.10.2020 – Donnerstag 15.10.2020
kann es in der unteren Villmarer Straße in Niederbrechen zu Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen kommen.
Es finden dort Sanierungs- / Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn und dem Bürgersteig statt, die durch einen Fahrzeugbrand im Frühjahr 2020 entstanden sind und nun behoben werden.
Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

Brechen 08. Oktober 2020
Gemeindeverwaltung Brechen

Am 07.10.2020 fand der erste landesweite Kontrolltag zur Einhaltung der Maskenpflicht statt. Gemeinsam mit dem Ordnungsamt der VG Diez wurden auch von der Polizeiinspektion Diez im Stadtgebiet Diez entsprechende Kontrollen durchgeführt. Es konnten diverse Verstöße festgestellt und geahndet werden. Die Kontrollen wurden jedoch durchweg positiv von der Bevölkerung aufgenommen. © Polizeiinspektion Diez

Tobias Eckert (SPD):
„Rheinland-Pfalz zeigt in Diez wie neue Infrastruktur Städte entlasten kann“
LIMBURG-WEILBURG. Auf Einladung des rheinland-pfälzischen SPD-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Diez/Nassau Jörg Denninghoff trafen sich Tobias Eckert, Jörg Denninghoff und der Leiter des LBM (Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz) Lutz Nink zur Besichtigung der Baumaßnahmen rund um den Tunnel in Diez und zu Gesprächen um weitere verkehrspolitische Themen. Der Tunnel soll die Stadt vor erhöhter Verkehrsbelastung entlasten. ...weiterlesen "„Rheinland-Pfalz zeigt in Diez wie neue Infrastruktur Städte entlasten kann“"

1. versuchter Einbruch in Wohnhaus Bad Camberg - Erbach Nacht zum Mittwoch, 07.10.2010, 23:30 Uhr bis 08:25 Uhr

In der Heinrich-Held-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch versucht in ein Wohnhaus einzubrechen. Am Morgen entdeckten die Bewohner, dass ein Rollladen am Küchenfenster auf der Rückseite des Hauses wohl in der Nacht hochgedrückt worden war. ...weiterlesen "Hilfsbereitschaft wurde nicht gedankt-Mitgenommen und im Auto randaliert, Versuchter Einbruch in Wohnhaus, Zwei Fahrzeuge beschädigt, Unfallflucht"


Innenminister Peter Beuth:
„Quantensprung in multimedialer Ausbildung“
Land erweitert e-learning-Angebotspalette an Landesfeuerwehrschule

Wiesbaden/Kassel. Die Hessische Landesregierung schafft eine einmalige, digitale Lernwelt für die hessischen Feuerwehrangehörigen. Dies gab Innenminister Peter Beuth in Wiesbaden bekannt. Nach der erfolgreichen Umsetzung des Pilotprojekts „e-Gruppenführer“ wird Hessen an der zentralen Ausbildungsstätte, der Hessischen Landesfeuerwehrschule (HLFS) in Kassel, sein e-learning-Angebot künftig deutlich ausbauen und dabei auch Lehrgänge und Seminare auf Kreisebene miteinbeziehen. ...weiterlesen "Land erweitert e-learning-Angebotspalette an Landesfeuerwehrschule"