Springe zum Inhalt

Das Jobcenter Limburg-Weilburg weist darauf hin, dass der Gesetzgeber aufgrund der Corona-Pandemie den vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung bis zum Jahresende verlängert hat. Im Einzelnen bedeutet dies: ...weiterlesen "Erleichterter Zugang zur Grundsicherung bis Jahresende verlängert"

Streitpunkt ist die Straßenbeitragssatzung und die Rückzahlung der Beiträge

Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die Klage der Stadtverordnetenversammlung gegen Bürgermeister Dr. Marius Hahn in erster Instanz abgewiesen. ...weiterlesen "Limburg: Stadtverordnetenversammlung scheitert mit Klage gegen Bürgermeister"

Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich ist am Freitag, 2. Oktober, fünf Jahre im Amt

Gießen. "Wir müssen mehr über Mittelhessen reden" ist ein Satz, den Dr. Christoph Ullrich immer wieder sagt. Er ist ihm besonders wichtig, nicht nur als Regierungspräsident, sondern weil er stolz auf seine Region ist, in der er arbeitet und auch lebt. ...weiterlesen "Von der größten beruflichen Herausforderung in den Verwaltungsalltag"

(em) Die Frankfurter Kriminalpolizei hat heute (29.09.2020) zwei mutmaßliche Betrüger festgenommen und mehrere Wohnungen durchsucht. Die Männer, 31 und 33 Jahre alt, stehen im Verdacht zahlreiche Personen betrügerisch um ihr Geld gebracht zu haben. ...weiterlesen "Frankfurter Kriminalpolizei geht erfolgreich gegen „Teppich-Betrüger“ vor"

Landrat Michael Köberle freut sich über Vertragsunterzeichnung mit Kinderschutzbund

Limburg-Weilburg. Rund um die Geburt eines Kindes entstehen mitunter verschiedene Informations- und Unterstützungsbedarfe. Hier setzt das Projekt „Babylotse“ konkret an und möchte jungen Familien, gerade in ausgeprägten Belastungssituationen, eine frühzeitige und systematische Unterstützung zukommen lassen. ...weiterlesen "Babylotsen-Projekt jetzt auch im Landkreis Limburg-Weilburg"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Dienstag, 29. September 2020, 12 Uhr, 29 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Hadamar (6), Weilburg (4), Beselich (3), Brechen (2), Dornburg (2), Weinbach (1), Weilmünster (1) und Bad Camberg (1). Insgesamt gab es bislang 480 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 443 Personen sind inzwischen genesen (+ 5 zum Vortag). 597 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. © Landkreis Limburg-Weilburg 

„Suppe wärmt die Seele“

Der „Verein für Integration und Suchthilfe – VIS e.V.“ beteiligt sich am Tag der seelischen Gesundheit am 10.10.2020, in der Fußgängerzone in Limburg. Vor dem alten Rathaus übergeben die Mitarbeiter der VIS Jugend-und Drogenberatung, sowie des VIS-Kontaktladens „Komm´ma“, kleine, symbolische Handreichungen. Es gibt selbst gekochte Suppen, sowie Muffins zum Mitnehmen, selbstverständlich Corona kompatibel, ab 09:30 Uhr.
Die Mitarbeiter des VIS e.V. freuen sich auf ein Kennenlernen.
www.vis-hilft.de  © Verein für Integration und Suchthilfe e.V.

In diesem Oktober sichert Hessen Mobil Felshänge entlang der Landesstraße 3323 zwischen Weilburg-Kirschhofen und Guntersau sowie an der Bundesstraße 8 zwischen Brechen-Oberbrechen und Selters-Niederselters neu ab. Hierbei werden an den Hängen die bestehenden Netze zur Felshangsicherung von Gehölz und Bewuchs freigeschnitten. Zudem wird loses Gesteinsmaterial unter den Netzen entfernt und die Netze werden wieder neu verschlossen. ...weiterlesen "L 3323 bei Weilburg-Kirschhofen & B 8 zwischen Brechen-Oberbrechen und Selters-Niederselters: Felshangsicherungen"

1. Reifenstecher treiben in Eschhofen ihr Unwesen, Limburg-Eschhofen, Bahnhofstraße, Samstag, 26.09.2020, 15.00 Uhr bis Montag, 28.09.2020, 12.00 Uhr

(si)Zwischen Samstag und Montag haben Reifenstecher in der Bahnhofstraße in Eschhofen ihr Unwesen getrieben. Abgesehen hatten es die Unbekannten auf die Räder zweier Ford Fiesta, eines Fiat Punto sowie eines roten Toyota Yaris, welche auf einem dortigen Parkplatz abgestellt waren. ...weiterlesen "Reifenstecher treiben in Eschhofen ihr Unwesen, Vandalen wüten auf Gelände von Möbelhaus, Arbeitsmaschinen entwendet"

Wiesbaden / Frankfurt (ots) - In einem gemeinsamen Ermittlungskomplex der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Eingreifreserve -, des Hessischen Landeskriminalamtes und des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main wegen Straftaten im Zusammenhang mit Anträgen auf Auszahlung von sogenannten Corona-Soforthilfen, haben Beamte des Hessischen Landeskriminalamtes, der Polizeipräsidien Frankfurt, Südosthessen und Südhessen sowie des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums am 29.09.2020 in Egelsbach einen 46-jährigen Beschuldigten wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen vollendeten und versuchten Betruges aufgrund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Frankfurt festgenommen. Zudem durchsuchten Polizeibeamte an sechs Orten im Rhein-Main-Gebiet insgesamt sieben Objekte, darunter die Wohn- und Geschäftsräume des dringend Tatverdächtigen und eines weiteren 44-jährigen Beschuldigten. ...weiterlesen "LKA-HE: Ermittlungen wegen des Verdachts des Betruges im Zusammenhang mit Anträgen auf Zahlung von „Corona-Soforthilfen“ – Festnahme eines dringend Tatverdächtigen und Durchsuchungsmaßnahmen"