Springe zum Inhalt

Die Straße 'Im Schlenkert' musste wegen eines medzinischen Notfalles und der Landung des Rettungshubschraubers Christoph Gießen heute gegen 14:30 Uhr für ca. 1 Stunde gesperrt werden. Der Patient wurde über die Drehleiter der Feuerwehr Limburg aus dem Obergeschoß eines Hauses 'Im Schlenkert' geholt und anschließend mit dem Notarztwagen zum Hubschrauber gebracht. Der Hubschrauber landete auf dem neuen noch nicht in Betrieb genommenen Parkplatz 'Im Schlenkert'. Der Patient wurde in die Uniklinik geflogen. © Feuerwehr Limburg

Ortsbegehung des Friedhofes in Erbach -
CDU Ortsverband nimmt Urnenwand und Rasengräber in Augenschein

Der CDU Ortsverband Bad Camberg Erbach nahm im Rahmen einer Ortsbegehung die neue Urnenwand sowie die Fläche für die künftigen Rasengräber auf dem Erbacher Friedhof in Augenschein. ...weiterlesen "CDU Ortsverband nimmt Urnenwand und Rasengräber in Augenschein"

Diebstahl eines Pkw vom Gelände der Auotverwertung Seelbach

Tatort: Im langen Morgen 4 in 65620 Waldbrunn-Ellar

Im Laufe des 25.09.2020 wurde vom Gelände der Autoverwertung ein Schrottfahrzeug entwendet. Der schwarze KIA Sportage war nicht mehr fahrbereit und musste mittels einen Pkw-Anhängers abtransportiert werden. Die Polizei Limburg ...weiterlesen "Diebstahl eines Pkw vom Gelände der Auotverwertung Seelbach·Fahren ohne Fahrerlaubnis"

Gemeinsame Kontrollen der kommunalen Verkehrspolizei (KVP) und der Polizeidirektion Wiesbaden,

Wiesbaden, Samstag, 26.09.2020, 19:30 Uhr bis 21:15 Uhr

(ka)Am vergangenen Samstag haben Kräfte der KVP gemeinsam mit Einsatzkräften der Polizeidirektion Wiesbaden verkehrspolizeiliche Kontrollmaßnahmen mit dem Schwerpunkt einer Feuerwehrkontrollfahrt im Wiesbadener Westend durchgeführt. ...weiterlesen "WI: Kontrollmaßnahmen mit dem Schwerpunkt einer Feuerwehrkontrollfahrt"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Sonntag, 27. September 2020, 12 Uhr, 31 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (14), Hadamar (6), Brechen (3), Beselich (3), Weinbach (1), Weilburg (1), Weilmünster (1), Bad Camberg (1) und Dornburg (1). Insgesamt gab es bislang 475 bestätigte Fälle (+ 2 zum Vortag), 436 Personen sind inzwischen genesen (+ 3 zum Vortag). 220 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben. ...weiterlesen "BRECHEN: 3 FÄLLE · 31 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert – Kita Obertiefenbach und Weiltalschule vorübergehend geschlossen"