Springe zum Inhalt

Sportminister Peter Beuth:
„Corona verdeutlicht uns die Bedeutung des Sports“
Innenminister eröffnet Europäische Woche des Sports 2020 in Frankfurt

Wiesbaden/Frankfurt. Der Hessische Sportminister Peter Beuth hat die „Europäische Woche des Sports 2020“ in Frankfurt am Main eröffnet. Vom 23. bis 30. September 2020 stehen in der Mainmetropole unter dem Motto „Wir bewegen Europa!“ ein aktiver Lebensstil und der europäische Gedanke im Vordergrund. Sportminister Peter Beuth überreichte dem Deutschen Turner Bund, der das umfangreiche Programm federführend betreut, einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 140.000 Euro zur Unterstützung des Sportevents. ...weiterlesen "Beuth: „Corona verdeutlicht uns die Bedeutung des Sports“"

Am 01. Januar 2020 ist das Forschungszulagengesetz in Kraft getreten. Damit haben wir unsere Forschungsförderung um ein wichtiges steuerliches Instrument ergänzt und zusätzliche Anreize – besonders auch für KMU – gesetzt, in Forschung und Entwicklung zu investieren und damit die Innovationskraft in Deutschland zu stärken. Dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Willsch: Forschungszulagengesetz – wichtiges steuerliches Instrument, um unsere Unternehmen zu stärken"

Die CDU-Kreistagsfraktion besuchte mit ihrem Arbeitskreis Raumordnung, Wirtschaft und Verkehr, unter der Leitung von Elke Fehr, den Getränkegroßhandel Herzberg Getränke GmbH & Co. KG in Merenberg. Unter den Teilnehmern befanden sich neben dem Landtagsabgeordneten und CDU-Kreisvorsitzenden Andreas Hofmeister auch Landrat Michael Köberle (CDU) sowie der CDU-Kreistagfraktionsvorsitzende Christian Wendel. ...weiterlesen "Pressemitteilung: CDU-Kreistagsfraktion zu Gast bei Herzberg Getränke"

Mit dem Förderprogramm „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“ unterstützt die Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt während der Corona-Krise. Das teilt der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch (CDU) mit. ...weiterlesen "DSEE-Förderprogramm: „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“"

WIESBADEN/LIMBURG/BRECHEN: - Angesichts der Ankündigung des hessischen Verkehrsministers nun doch die Planung der B8-Umgehung Lindenholzhausen, nicht aber die in Niederbrechen den Städten zu übertragen und die Kosten dann zu erstatten, erklärt die Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Limburger Stadtparlament Marion Schardt-Sauer: „Aus Limburger Sicht kann man mit Verwunderung und einer gewissen Freude die Ankündigung des Ministers zur Kenntnis nehmen. Schließlich waren es die Freien Demokraten im Limburger Statdparlament, die gemeinsam mit der SPD diesn Weg schon seit langem bestreiten wollten. ...weiterlesen "Planung der B8-Umgehungen Lindenholzhausen und Niederbrechen"

Brechen. Derzeit ist es bei den Feuerwehrautos tatsächlich so, dass die Transportkapazitäten im Mannschaftsbereich nicht voll ausgeschöpft werden. Denn aufgrund der aktuell geltenden Vorsichtsmaßnahmen hat der Übungsbetrieb bei den Feuerwehren wieder Fahrt aufgenommen, aber eben auch hier mit erhöhter Vorsicht – und Abstand. Somit ist es tatsächlich so, dass aus einem großen Feuerwehrauto nur rund sechs Leute aussteigen - somit sind aber die Fensterplätze besetzt. ...weiterlesen "Die Fensterplätze sind besetzt – es wird INTENSIV an den Übungsabenden der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

 Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Mittwoch, 23. September 2020, 12 Uhr, 31 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (19), Weinbach (3), Hadamar (3), Beselich (2), Brechen (2), Selters (1) und Runkel (1). Insgesamt gab es bislang 459 bestätigte Fälle (+ 4 zum Vortag), 420 Personen sind inzwischen genesen (+ 3 zum Vortag). 266 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

 

 

459

bestätigte Fälle
gestern: 455 (+4)

420

genesen
 gestern: 417 (+3)

4

neue Fälle
 gestern: 1 (+3)

31

aktive Fälle
 gestern: 30 (+1)

8

Verstorbene
 gestern: 8 (+/-0)

7,0*

Bestätigte Neuerkrankungen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner
 gestern: 10,4 (-3,4)

Hier ist ein Ort für Familie

„Stark vor Ort – Stark für Familie“, so lautete das Motto des diesjährigen Aktionstages der Bundesinitiative „Lokale Bündnisse für Familie“, der aufgrund von Covid-19 unter besonderen Bedingungen und damit bedauerlicherweise ohne öffentliche Veranstaltung stattfinden musste.
Dennoch nutzten die Mitglieder des „Lokalen Bündnisses für Familie“ dieses Treffen, um weitere Veranstaltungen zu besprechen. ...weiterlesen "„Lokales Bündnis für Familie“ trifft sich im Kreishaus"