Springe zum Inhalt

Wie Landrat Michael Köberle mitteilt, werden auch in diesem Jahr Jugendinitiativen und Aktivitäten der von Jugendlichen selbstverwalteten Jugendräume in gleichem Umfang wie in der Vergangenheit vom Landkreis Limburg-Weilburg gefördert. ...weiterlesen "Aktionen und Veranstaltungen von Jugendinitiativen und Jugendräumen werden wieder vom Landkreis Limburg-Weilburg gefördert"

Umfassende Aufklärung läuft, Erkenntnisse werden bei der weiteren Entwicklung berücksichtigt. Die Auslösung des Probelalarms am heutigen „Warntag 2020“ ist aufgrund eines technischen Problems fehlgeschlagen. Die Vorgänge werden jetzt umfassend aufgearbeitet. Die gewonnenen Erkenntnisse werden bei der weiteren Entwicklung des Warnsystems berücksichtigt. © Bundesministerium des Inneren für Bau und Heimat

Frankfurt am Main (ots) - Mehrere Kinder haben im Bereich von Frankfurt-Sossenheim, auf der Bahnstrecke von Höchst nach Bad Soden, am Mittwochabend mehrere Steine auf die Schienen gelegt und damit einen Zug der Hessischen Landesbahn zu einer Notbremsung gezwungen. ...weiterlesen "BPOL-F: Kinder legen Steine auf die Schienen und zwingen Zug zur Notbremsung"

Sportminister Peter Beuth: „Beste Aussichten für Sport und Verwaltung“
Fünf Top-Athleten starten Duale Karriere in Hessischer Landesverwaltung

Wiesbaden. Seit diesem September können hessische Spitzensportler eine Duale Karriere in der hessischen Landesverwaltung einschlagen und damit Leistungssport und berufliche Karriere in Einklang bringen. Staatsminister Peter Beuth begrüßte die ersten fünf Sportlerinnen und Sportler der „Sportfördergruppe Verwaltung“ in Wiesbaden und wünschte ihnen sowohl beruflich als auch sportlich viel Erfolg. ...weiterlesen "Fünf Top-Athleten starten Duale Karriere in Hessischer Landesverwaltung"

Hubert Engel ist für fünf weitere Jahre Schiedsmann für den Bezirk Limburg III – Ahlbach. Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung haben ihn dazu gewählt. Für den Bezirk Limburg I Innenstadt, Dietkirchen, Eschhofen und Lindenholzhausen wurde Marius Schmitt-Homann zum stellvertretenden Schiedsmann gewählt. Er folgt auf Hermann Trier. Für das Amt gab es fünf weitere Bewerber. ...weiterlesen "Zwei neue Schiedsmänner und ein neuer Ortsgerichtsvorsteher"

Die Limburgerinnen und Limburger werden ihren Bürgermeister am Sonntag, 14. März 2021 wählen. An diesem Tag finden auch die Hessischen Kommunalwahlen statt. Als Termin für eine eventuell notwendige Stichwahl hat die Stadtverordnetenversammlung den 28. März festgelegt.
Die aktuelle Wahlzeit von Bürgermeister Dr. Marius Hahn endet mit Ablauf des 1. Dezembers 2021. Die Wahl für die Zeit danach ist nach der Hessischen Gemeindeordnung frühestens sechs und spätestens drei Monate vor Freiwerden der Stelle durchzuführen. Bei der Bestimmung des Wahltages kann von diesem Zeitrahmen bis zu drei Monate abgewichen werden, wenn dadurch die gemeinsame Durchführung mit einer anderen Wahl ermöglicht wird.  © Stadt Limburg

Limburg-Weilburg. 20 junge Frauen und Männer haben ihre Ausbildungen bei der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg beendet, und das mit Erfolg. Landrat Michael Köberle freute sich, drei Verwaltungsfachangestellten, drei Teilnehmerinnen am Vorbereitungslehrgang zur Verwaltungsfachangestellten, zwei Fachinformatikern für Systemintegration, drei Anwärterinnen und Anwärtern für den mittleren Dienst, drei Verwaltungsfachwirtinnen und Verwaltungsfachwirten sowie sechs Inspektoranwärterinnen und Inspektoranwärtern aus dem Bereich „Bachelor of Arts“ zum erfolgreichen Abschluss gratulieren zu dürfen. ...weiterlesen "Auszubildende der Kreisverwaltung schlossen mit guten Ergebnissen ab"

Diese Woche wird im Bundestag in erster Lesung ein Gesetzentwurf zur Reform der Kraftfahrzeugsteuer beraten. Ziel der Reform ist es, die Nachfrage auf Fahrzeuge mit reduziertem Emissionspotenzial zu lenken und so die CO2-Emissionen im Straßenverkehr zu senken, wie der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rheingau-Taunus / Limburg, Klaus-Peter Willsch, mitteilt. ...weiterlesen "Entwurf zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes: Schub für emissionsarme Autos"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus

Limburg-Weilburg. Landrat Michael Köberle teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 10. September 2020, 12 Uhr, 25 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (9), Villmar (6), Weilburg (4), Elz (3), Dornburg (1), Brechen (1) und Selters (1). Insgesamt gab es bislang 426 bestätigte Fälle (+ 6 zum Vortag), 393 Personen sind inzwischen genesen (+ 1 zum Vortag). 183 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. Acht Personen sind leider in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.
Der positive Befund eines Schulkindes der Wilhelm-Knapp-Schule in Weilburg ist am Donnerstag, 10. September 2020, beim Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg eingetroffen. Die gesamte Klasse sowie die betroffenen Lehrkräfte befinden sich vorsorglich zu Hause. Die Kontaktermittlung durch das Gesundheitsamt läuft. © Landkreis Limburg-Weilburg